1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. FH Kiel
  6. Fachbereich Wirtschaft
  7. Betriebswirtschaftslehre (B.A.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Fachbereich Wirtschaft - FH Kiel


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 210
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 26 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 175 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, 5-10 Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden keine Angaben
Studienanfänger pro Jahr keine Angaben
Absolventen pro Jahr 130
Abschlüsse in angemessener Zeit 78,4 %
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender keine Angabe
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 40,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt obligatorisch beim Abschluss eines "joint programmes"
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule Ja, Abschluss optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 3/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 105 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 4/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 11/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Innovative fachübergreifende Lehrformen (Capstones); hohe Praxisorientierung (durch Projekte, Praxisvorträge); Forschungsorientierung durch verpflichtende Teilnahme an einem Forschungsprojekt; umfangreiche Vermittlung von Methodenkompetenz und Sozialkompetenz; Interdisziplinarität durch gemeinsame Veranstaltungen mit anderen Masterstudiengängen; Spezialisierungen sind möglich; Kleingruppenkonzept in der Lehre; didaktische Vielfalt; exzellente Laborausstattung; gute Betreuungsrelation; gute Erreichbarkeit der Dozent(inn)en; gute Kontakte zur regionalen Wirtschaft; internationaler Austausch.
  • Joint-Degree-Partnerhochschulen
    University of the Sunshine Coast, Australien; China Jiliang University, China; Université de Montpellier, Frankreich; Universidad de Malaga; Cork Institute of Technology.
  • Außercurriculare Angebote
    Partnerprogramm mit Kaminabenden, außercurricularen Exkursionen und Speeddating mit Unternehmen und Institutionen aus der Region; aktive Zusammenarbeit des Fachbereichs mit dem Alumni-Verein (Veranstaltungen zu Gründungsaktivitäten, Berufsberatung und Networking); Institutionalisierte Angebote im Bereich der Interdisziplinarität (Interdisziplinäre Wochen); Fachbereichsübergreifendes Projekt "Raceyard" (Formula Student) mit etlichen studentischen Teilnehmern aus dem Fachbereich.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren