1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. Uni Paderborn
  6. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
  7. Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)
Ranking wählen
Wirtschaftsinformatik, Studiengang

Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) Fakultät für Wirtschaftswissenschaften - Uni Paderborn


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang, gleichermaßen informatik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Praxiselemente im Studiengang 50 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 55
Studienanfänger pro Jahr 22
Absolventen pro Jahr 14
Abschlüsse in angemessener Zeit 71,4 %
Geschlechterverhältnis 93:7 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt obligatorisch beim Abschluss eines "joint programmes"
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule Ja, Abschluss obligatorisch
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 5/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 12/13 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 7/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik zeichnet sich durch seine informatische und methodische Ausrichtung bei gleichzeitig vielfältigen Möglichkeiten zu inhaltlichen Schwerpunktsetzungen sowie einer hohen Flexibilität der individuellen Studiengestaltung aus. Gemeinsam mit einem Hochschullehrer als Mentor wird ein Studienprogramm entwickelt, welches die spezifischen Präferenzen, Ziele und Kompetenzen des Studierenden berücksichtigt, die Integration eines Auslandssemester erlaubt und gleichzeitig zu einem profilbildenden Wirtschaftsinformatik-Studienabschluss beiträgt.
  • Joint-Degree-Partnerhochschulen
    Illinois State University, USA (MBA); Tohoku University, Japan (Double Master).
  • Außercurriculare Angebote
    Kaminabende mit Führungskräften zum Thema Digitalisierung, Exkursionen in Verbindung mit Unternehmensbesichtigungen, Exzellenzexkursionen, viele Angebote von der Fachschaft Wirtschaftsinformatik in Kooperation mit Unternehmen (z.B. Axon Chill&Grill oder Studienfahrt), vielfältige Schulungsangebote (z.B. SAP, ITIL, Projektmanagement), Hackathons mit Unternehmen, Bachelorgrillen zur Information über mögliche Masterstudiengänge, Zertifikat upb+ für außercurriculare Leistungen, Exzellenzseminare, "Service Learning", bei dem sich Studierende in Projekten engagieren, die dem Gemeinwesen dienen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren