1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Furtwangen/Villingen-Schw.
  6. Fakultät Wirtschaft
  7. International Business Management (IBM) (B.A.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

International Business Management (IBM) (B.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Praxiselemente im Studiengang 19 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 249
Studienanfänger pro Jahr 51
Absolventen pro Jahr 47
Abschlüsse in angemessener Zeit 98,9 % *
Geschlechterverhältnis 37:63 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 53,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 10/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 503:45

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 8/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    100% der Fachvorlesungen auf Englisch; Internationalität (50% der Studienplätze für nicht-EU Angehörige reserviert, daher durchgängig interkulturelle Erfahrungen, z.B. in Gruppenarbeiten); internationale Dozent(inn)en kleine Lerngruppen; familiäre Atmosphäre; Regionalfokus (China/hispanische Welt/frankophone Welt); integriertes Studien- und Praxissemester im nicht deutschsprachigen Ausland (bzw. im deutschsprachigen Raum für ausländische Studierende); Anwendungsorientierung; breit gefächertes Sprachenangebot (Wahlfach); umfangreiche Vertiefungsmöglichkeiten durch Wahlpflichtfächer (ca. 25/Semester).
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Pflichtpraktikum (5 Monate)mit Vor- und Nachbereitungsseminar Pflicht- und Wahlveranstaltungen zu Schlüsselkompetenzen (Rhetorik, Präsentationstechnik, Selbstmanagement, Teambuilding, Intercultural communication, Multicultural team dynamics, Global mobility, Workplace diversity, Negotiation, Entrepreneurship) ca. 50% der Wahlfächer durch Unternehmenspraktiker Projektarbeiten und Bachelorthesis mit Unternehmen Unternehmensplanspiele, Unternehmensexkursionen Studentische Initiativen(Unternehmensberatung, jährlicher Unternehmenskongress, Enactus), Buddy-Programm mit Gaststudenten,Alumni-Net
  • Schlagwörter
    international kleine Lerngruppen interkulturell, 50 % der Plätze für nicht-EU Angehörige, Anwendung, China, frankophone & hispanische Welt 100%Englisch, Regionalfokus Vertiefung über Wahlpflichtfächer
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren