1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Geowissenschaften
  5. Uni Münster
  6. Fachbereich 14 - Geowissenschaften
  7. Geowissenschaften (B.Sc.)
Ranking wählen
Geowissenschaften, Studiengang

Geowissenschaften (B.Sc.) Fachbereich 14 - Geowissenschaften - Uni Münster


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Credits für Laborpraktika Laborpraktika im Umfang von 4 Pflichtcredits und 31 Wahlpflichtcredits
Praxiselemente im Studiengang 4 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule verpflichtend
Geländeexkursionen Freiland-, Geländepraktika oder Exkursionen im Umfang von 11 Pflichtcredits und 12 Wahlpflichtcredits

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 318
Studienanfänger pro Jahr 155
Absolventen pro Jahr 25
Abschlüsse in angemessener Zeit 64,0 %
Geschlechterverhältnis 56:44 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 10,0 %
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung, 81 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fachspezifische Zusatzelemente 0/1 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 0/11 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche
Weitere Schwerpunkte
Stabile Isotopengeochemie, Umweltschadstoffe, Angewandte Geowissenschaften, Provenanzforschung, Paläontologie, Paläobotanik

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Sehr gute Laborausstattung, hohe analytische Praxis; Angebot an Veranstaltungen in der Planetologie; gute Eingliederung in die Forschung; enger Kontakt zwischen Studierenden und Dozenten, berufsorientiertes Studium.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Berufspraktikum bringt den Studierenden die Praxis näher; Lehrbeauftragte aus der Praxis schaffen Kontakte; enger Kontakt mit den Dozenten kann zu Verbindungen mit Unternehmen führen; in Veranstaltungen wird akademisches Arbeiten trainiert.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren