1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HTW Berlin
  6. Fachbereich Ingenieurwissenschaften II
  7. Betriebliche Umweltinformatik (M)
che
Informatik, Studiengang

Betriebliche Umweltinformatik (M)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, auch teilzeit möglich, konsekutiver Master, stärker anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 70 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung Angewandte Informatik, Software Engineering
Interdisziplinarität interdisziplinärer Studiengang, Credits aus dem Fach: 70, Credits aus anderen Disziplinen: Wirtschaftswissenschaften 22
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 70
Studienanfänger pro Jahr 24
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit keine ausreichende Datenbasis
Geschlechterverhältnis 69:31 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 3 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote 17:20

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Einziger Studiengang in Deutschland dieser Art, der die drei Säulen Informatik, Umweltwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre gleichberechtigt nebeneinander stellt und damit eine fundierte wissenschaftliche Grundlage zur Harmonisierung von Ökologie und Ökonomie und Sozialer Fragestellungen im Betrieb anbietet.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Absolventen verfügen über berufsspezifische Kenntnisse und Fertigkeiten, die einen Einsatz sowohl in Unternehmen, Beratungsbüros und öffentlicher Verwaltung sowie in Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen erlauben. Besonders sollen sie als Projektleiter und Projektleiterinnen erfolgreich und kompetent sein, umweltinformatische Probleme zu lösen. Allgemeinwissenschaftliche Ergänzungsmodule vermitteln Persönlichkeitsmerkmale wie Teamfähigkeit, Kommunikations- und Präsentationsstärke, Verhandlungssicherheit. Diese werden durch interdisziplinäre Projektarbeiten im Team und Projektstudium gefördert.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    keine
  • Schlagwörter
    Modellierung; Simulation; Systemanalyse; Umweltmanagement; Stoffstrommanagement; Ressourceneffizienz; Nachhaltigkeit; Sustainability; angewandte Informatik; Umweltinformationssysteme
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren