1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Pflegewissenschaft
  5. EvHS Berlin
  6. Studiengang Pflegemanagement
  7. Bachelor of Nursing (B)
che
Pflegewissenschaft, Studiengang

Bachelor of Nursing (B)


Allgemeines
Art des Studiengangs primärqualifizierender Vollzeitstudiengang, ausbildungsintegrierend
Regelstudienzeit 8 Semester
Interdisziplinarität
Credits insgesamt 240
Ausbildungsanteile Präsenzanteil Hochschule 50,1, Praxiseinrichtungen/Praktika 26,7, Selbstlernanteil 23,3
Informationen zum Fach Pflegewissenschaft
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 115
Studienanfänger pro Jahr 37
Absolventen pro Jahr 20
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 11:89 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 5 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Zulassung
Zulassungsmodus lokal zulassungsbeschränkt
Auswahlkriterien Auswahlkriterien der Hochschule
Bewerber/Studienplatz-Quote 35:35
Zulassungsvoraussetzungen hochschulspezifisch, landesspezifisch, Ausbildungsvertrag mit Trägereinrichtung
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 9/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Ziel des Studiengangs Bachelor of Nursing ist es, die Studierenden auf zukünftige Anforderungen in der Gesundheits- und Pflegeversorgung im nationalen und internationalen Kontext vorzubereiten sowie durch die Akademisierung der Pflegeausbildung einen zukunftsweisenden Beitrag zur Professionalisierung der Pflege zu leisten. Die Studierenden lernen, Gesundheit zu fördern, Gesundheitsgefährdungen zu reduzieren sowie professionelle Beziehungen zu kranken, beeinträchtigten oder sterbenden Menschen jeden Alters sowie zu deren sozialem Umfeld aufzunehmen und zu gestalten.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Studierenden sollen befähigt werden: professionelle Beziehungen zu allen Personengruppen mit Pflegebedarf sowie zu deren Angehörigen/Bezugspersonen aufzubauen und zu gestalten; Konzepte und Phänomene der Pflege auf den individuellen Menschen in seinen sozialen Bezügen zu übertragen; Pflege wissenschaftlich fundiert, eigenverantwortlich sowie selbstständig auszuüben. Hierzu gehören das Erkennen von Pflegebedarf mittels Pflegediagnostik, die Planung, Durchführung und Evaluation pflegerischen Handelns sowie die Anleitung und Begleitung von Pflegeempfängern und deren Angehörigen.
  • Schlagwörter
    Gesundheitsförderung; Pflegewissenschaft
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Pflegewissenschaft
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren