1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Geowissenschaften
  5. FU Berlin
  6. Fachbereich Geowissenschaften
  7. Geologische Wissenschaften (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Geowissenschaften, Studiengang

Geologische Wissenschaften (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Lehrprofil 108 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen, min. 54 Wahlpflichtcredits
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang 20 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 30 ECTS anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote;
Geländeexkursionen Geländeexkursionen im Umfang von 1 Pflichtcredit

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 355
Studienanfänger pro Jahr 144
Absolventen pro Jahr 42
Abschlüsse in angemessener Zeit 48,2 %
Geschlechterverhältnis 61:39 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 5,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 10,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Geländeexkursionen 0/1 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/12 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Bachelorstudium zeichnet sich durch ein umfangreiches Lehrangebot mit verschiedenen Spezialisierungsmöglichkeiten, und eine moderne technische Ausstattung aus. In zahlreichen thematischen Schwerpunkten des Studiengangs gibt es Kooperationen mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Berlin und Brandenburg. Zu einigen Lehrveranstaltungen können je nach Schwerpunktsetzung Exkursionen, Kartierkurse und Geländepraktika besucht werden, um theoretisch Erlerntes in der Praxis zu vertiefen.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Der Bachelorstudiengang vermittelt natur- und geowissenschaftliche Grundlagen- und Methodenkompetenz. In der geowissenschaftlichen Vertiefung werden die interdisziplinären Kompetenzen durch disziplinäre Methoden und Kenntnisse in Geochemie, Geophysik, Hydrogeologie, Mineralogie-Petrologie, Paläontologie, sedimentärer Geologie, Tektonik sowie Planetologie ergänzt.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Im Studienbereich Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV) erwerben die Studierenden eine breitere wissenschaftliche Bildung und berufsfeldbezogene Kompetenzen zur Vorbereitung auf qualifikationsadäquate, auch international ausgerichtete berufliche Tätigkeiten
  • Schlagwörter
    Geochemie, Geophysik, Hydrogeologie, Mineralogie-Petrologie, Paläontologie, sedimentäre Geologie, Tektonik, Planetologie, Fossilien, Erdgeschichte

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren