1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HWR Berlin
  6. Fachbereich Duales Studium Wirtschaft • Technik
  7. Informatik (B)
che
Informatik, Studiengang

Informatik (B)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, dual ausbildungsintegrierend
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil 210 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen, Studien-/Vertiefungsrichtungen: Wahlpflicht I: Grafik/Multimedia oder Künstliche Intelligenz; Wahlpflicht II: Kommunikationssysteme oder Verteilte Systeme
Fachausrichtung Angewandte Informatik, Software Engineering
Interdisziplinarität interdisziplinärer Studiengang, Credits aus dem Fach: 175, Credits aus anderen Disziplinen: Mathematik 14, BWL 14, Soziologie 7
Credits insgesamt 210
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 100
Studienanfänger pro Jahr 34
Absolventen pro Jahr 28
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 86:14 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt keine Angabe
Internationale Ausrichtung des Studiengangs
Zulassung
Zulassungsmodus lokal zulassungsbeschränkt
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 11/11 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Dualer Informatikstudiengang mit einer Vielzahl teilnehmender Ausbildungsbetriebe, die insgesamt das praktische Anwendungsspektrum der Informatik repräsentieren. Übergreifende Inhalte wie gesellschaftliche, juristische und betriebswirtschaftliche Inhalte werden ebenfalls vermittelt. Seit 2014 Möglichkeit zum Auslandssemester.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Dualer Studiengang, daher regelmäßiger Wechsel von Theoriephasen und Praxiseinsätzen im Ausbildungsbetrieb.
  • Instrumente der Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen
    Theorie- und Praxisphasen von jeweils ca. drei Monaten Dauer im regelmäßigen Wechsel. In den Praxisphasen werden Praxistransferprojekte und Studienprojekte durchgeführt, die von den Praxistransfer- und Studienprojektseminaren in der Hochschule begleitet werden und die von der Hochschule benotet werden. Für die Ausbildung in den Praxisphasen gibt es einen Standardausbildungsplan, dessen Einhaltung vom Fachleiter überprüft wird.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Universidad del País Vasco, Spanien
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren