1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. BTU Cottbus-Senftenberg/Cottbus (U)
  6. Fakultät 1: MINT - Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik
  7. Mathematik (B.Sc.)
Ranking wählen
Mathematik, Studiengang

Mathematik (B.Sc.) Fakultät 1: MINT - Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik - BTU Cottbus-Senftenberg/Cottbus (U)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Fachausrichtung Mathematik, Statistik, Technomathematik, Computational mathematics
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 27
Studienanfänger pro Jahr <10
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit <10
Geschlechterverhältnis 59:41 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 12,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 5,0 %
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung, 112 Plätze

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Ausgezeichnetes Betreuungsverhältnis, exzellente technische Ausstattung, intensive Unterstützung der Studierenden insbesondere in der Studieneingangsphase. Aktive Unterstützung der Zusammenarbeit zwischen den Studierenden. Finanzielle Unterstützung vieler Studierender durch Anstellung als wissenschaftliche Hilfskräfte in der Lehre. Frühzeitige Einbindung der Studierenden in Forschungsprojekte. Abschlussarbeiten in Kooperation mit Firmen oder anderen Fachbereichen. Vermittlung von Praktikumsplätzen in der Industrie.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Schwerpunkt: Erwerb mathematischer Grundkenntnisse und erste Fertigkeiten in wichtigen Anwendungsrichtungen der Mathematik; Entwerfen und Analysieren mathematischer Modelle für komplexe Sachverhalte. Fokus: Blick über den Tellerrand schärfen, Erkennen wie erlernte Theorien und Methoden in Anwendungsgebieten wie Informatik, Physik, Ingenieurwissenschaften zum Einsatz kommen. Kompetenzen für die Praxis: mathematische Modellierung komplexer Zusammenhänge, Entwurf von mathematischen Lösungsalgorithmen, breites Grundlagenwissen in Optimierung, Numerik, Stochastik und diskreter Mathematik.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren