1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Physik
  5. Uni Düsseldorf
  6. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
  7. Physik (M)
che
Physik, Studiengang

Physik (M)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Physik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 54
Studienanfänger pro Jahr 19
Absolventen pro Jahr 19
Abschlüsse in angemessener Zeit 76,5 %
Geschlechterverhältnis 69:31 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 5 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt keine Angabe
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 9/12 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Bewerber/Studienplatz-Quote

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    koordinierte Lehrschwerpunkte mit enger Anbindung an die Forschungsthemen im Fach (Festkörper- und Nanophysik, Quantenoptik- und Information, Plasmaphysik, Weiche Materie); Lehrveranstaltungen und insbesondere Abschlussarbeiten in enger Kooperation mit dem Forschungszentrum Jülich; Aufteilung des Studiums in jeweils einjährige Kurs- und Forschungsphase; keine Pflichtveranstaltungen; Vermittlung von Auslandsaufenthalten mit Anrechnung für das Studium
  • Profil des Studiengangs
    nur Wahlpflichtmodule: Theoretische Festkörperhysik, Halbleiterbauelemente, Quantenpunkte, Materialwissenschaft, Oberflächenphysik 1+2, Mesoskopische Physik, Materialwissenschaft, Experimentelle Quantenoptik, Theoretische Quantenoptik und -information, Experimentelle Plasmaphysik, Theoretische Plasmaphysik, Experimentelle Weiche Materie, Theoretische Weiche Materie, Astrophysik, Fortgeschrittene Quantenmechanik, Biophysik, Röntgenphysik, Mikroskopiemethoden, Theoretische Atomphysik, Klassische Feldtheorie, Fusionsplasmaphysik, Numerische Simulationen 1+2, Computergestützte Physik, Theorie der Phasenübergänge, Bose-Einstein-Kondensation, Experimentelle Polymerphysik, Physik bei hohen Energiedichten
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Dieser Studiengang legt besonderen Wert darauf, den Studierenden diejenige Methodologie zu vermitteln, die notwendig ist, um während der gesamten beruflichen Karriere Fachwissen und Kompetenzen beständig zu aktualisieren. Schlüsselkompetenzen: Im Rahmen des Wahlbereichs können Angebote der Studierendenakademie der Universität Düsseldorf gewählt werden (u. a. Rhetorik, Bewerbungstraining, Sprachkurse) und für das Studium angerechnet werden. Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern: Praktika in Unternehmen werden vermittelt und können im Rahmen des Wahlbereichs angerechnet werden.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Universität Göteborg/Schweden Université de Nantes/Frankreich
  • Schlagwörter
    Plasmaphysik; Laserphysik; Quantenoptik; Quanteninformation; Weiche Materie; Biophysik; Nanophysik; Festkörperphysik
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Physik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren