1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Biologie / Biowissenschaften
  5. Uni Bremen
  6. Fachbereich 02: Biologie / Chemie
  7. Biologie (B)
che
Biologie / Biowissenschaften, Studiengang

Biologie (B)


Allgemeines
Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits für Laborpraktika 72 ECTS aus Pflichtkursen und 33 ECTS aus Wahlpflichtkursen
Praktikumsplätze für Erstsemester 150; 60 Studierende je Kurseinheit
Informationen zum Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 304
Studienanfänger pro Jahr 92
Absolventen pro Jahr 82
Abschlüsse in angemessener Zeit 81,7 %
Geschlechterverhältnis 32:68 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 7 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 6 %
Profil des Studiengangs
Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Eine Besonderheit ist der hohe Anteil an biologischen Praktika (Zwei Drittel VF-Studium) zur Vorbereitung des selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten. Im dritten Studienjahr wird durch Schwerpunktbildung (Profilstudium) der Kontakt zu den Arbeitsgruppen und deren aktueller Forschung intensiviert (Kleingruppenarbeit, ind. Projekt). Im Profilstudium stehen 4 Forschungsschwerpunkte zur Verfügung (Ökologie, Meeresbiologie, Neurobiologie und Molekulare Biowisss). Jeder Schwerpunkt wird in mind. 1 internationalen Master fortgesetzt. Das forschende Lernen ist von zentraler Bedeutung.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Fundierte theoretische und praktisch-methodische Ausbildung; Forschendes Lernen; Vielfalt an Disziplinen; Studium breit gefächert; 3.Semester Schwerpunktwahl (Ökologie, Meeresbiologie, Neurobiologie, Ökologie); im 3.Semester intensive wissenschaftliche Auseinandersetzung mit aktuellen Forschungsthemen; Vorbereitung auf konsekutiven Master; berufsbezogenes Praktika anrechenbar; Auslandsaufenthalt wird gefördert; individuelle eigenständige wissenschaftliche Arbeit in Projekt- und Bachelorarbeit; Bachelorarbeit hohes Gewicht (25% an Gesamtnote im Bachelor); spezielle "General Studies" am Fachbereich2: "Berufsfelder Biologen", "Faszination Biowissenschaften"(Arbeitsgemeinschaften Fachbereich2); wissenschaftlich Arbeiten/Schreiben; EXCEL; Englisch.
  • Schlagwörter
    Profilstudium, Forschendes Lernen, Schwerpunktwahl, praxisorientierte wissenschaftliche Ausbildung
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren