1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. TU Braunschweig
  6. Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät
  7. Informatik (B.Sc.)
Ranking wählen
Informatik, Studiengang

Informatik (B.Sc.) Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät - TU Braunschweig


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Fachausrichtung Informatikstudiengang; Anwendungsbereich(e): Medizinische Informatik
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 689
Studienanfänger pro Jahr 170
Absolventen pro Jahr 54
Abschlüsse in angemessener Zeit 47,2 %
Geschlechterverhältnis 83:17 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 15,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung, 218 Plätze

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Fundierte theoretische Grundlagenausbildung; umfangreiches Angebot an Wahlpflicht-Modulen; Bachelor-Vertiefung "Medizinische Informatik" möglich; Möglichkeit der Vertiefung der Programmierkenntnisse durch Projektarbeit im Lego-Labor; umfangreiches Angebot an Nebenfächern; Softwareentwicklung unter praxisnahen Bedingungen (z.B. Praktika, Teamprojekt, softwaretechnisches Industriepraktikum bei der Firma gesis); Erwerb überfachlicher Qualifikationen (z.B. Präsentationstechniken, Bewerbungstrainings, Sprachkurse); Pflicht im Studium: Betrachtung ethischer Aspekte sowie wissenschaftliches Arbeiten.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ziele: starke Praxisbezüge der Pflicht- und Wahlpflichtmodule (Anwendungsorientierung), Behandlung theoretisch untermauerter Konzepte, die über aktuelle Trends hinweg Bestand haben (wissenschaftliche Ausrichtung), Erstellung überfachlicher Bezüge; Zielgruppe: Abiturienten mit naturwissenschaftlich-technischer Affinität; besondere Vermittlungsformen: Teamprojekt, Softwaretechnisches Industriepraktikum, Schlüsselqualifikationen, Seminar; Berufsbefähigung: die Absolventen sind in der Lage, Soft- und Hardware zu entwickeln sowie Rechnersysteme aufzubauen und zu warten.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren