1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HTW Berlin
  6. Fachbereich Ingenieurwissenschaften I
  7. Computer Engineering (B)
che
Informatik, Studiengang

Computer Engineering (B)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Lehrprofil 82 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen, Studien-/Vertiefungsrichtungen: System-on-Chip, Network Centred Computing
Fachausrichtung Ingenieurinformatik / Technische Informatik, Software Engineering, Computer Engineering
Interdisziplinarität
Credits insgesamt 210
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 245
Studienanfänger pro Jahr 89
Absolventen pro Jahr 30
Abschlüsse in angemessener Zeit 91,2 %
Geschlechterverhältnis 90:10 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 9 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus lokal zulassungsbeschränkt
Auswahlkriterien Abiturnote; Anzahl Wartesemester; Auswahlkriterien der Hochschule
Bewerber/Studienplatz-Quote 85:40
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 7/11 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Immatrikulation zum Winter- als auch Sommersemester; Faszination Hardware - Vermittlung von weitreichenden Kenntnissen über Prozessor- und Rechneraufbau; ganzheitliche Entwicklung von Systemen in Hard- sowie Software; Programmierungsausbildung mit sehr großer Bandbreite an Paradigmen (von Assembler über C bis OOP mit C++); grundlegende Ausbildung in Software Engineering mit UML; verpflichtende AWE-Module "BWL" und "Recht"
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Pflichtpraktikum von 12 Wochen; projektorientierte Lehre; Arbeiten in Teams; hoher Anteil von Laborübungen; solide Grundlagenausbildung; jährlicher Besuch der einschlägigen Fachmesse "Embedded World"; curricular starke Orientierung auf Mustercurriculum der ACM/IEEE; Einsatz etlicher Dozenten, die parallel einer weiteren, einschlägigen Berufstaätigkeit nachgehen (Lehrbeauftragte); die allermeisten Abschlussarbeiten werden im Anschluss an das Pflichtpraktikum in der selben Firma angefertigt
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Angel Kanchev University of Ruse, Bulgarien; Mikkeli University of Applied Sciences, Finnland; Paul Sabatier University III, Frankreich; Reykjavik University, Island; Salzburg University of Applied Sciences, Österreich
  • Schlagwörter
    Eingebettete Systeme; Technische Informatik; Mikrocontroller-Programmierung; Hardware; Software Co-Design
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren