1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Pflegewissenschaft
  5. HS Osnabrück
  6. Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  7. Pflegewissenschaft (B.A., berufsbegleitend)
Ranking wählen
Pflegewissenschaft, Studiengang

Pflegewissenschaft (B.A., berufsbegleitend) Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften - HS Osnabrück


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, teilzeit, ausschließlich berufsbegleitend
Regelstudienzeit 8 Semester
Credits insgesamt 180
Lehrprofil 133 Pflichtcredits im Fach Pflegewissenschaft, maximal 143 Credits möglich. Vertiefungsrichtungen/Spezialisierungen, in Klammern Zahl Pflichtcredits: Organisationsentwicklung (10), Pflegebildung (10) und Qualitätsentwicklung in der Pflege (10)
Fachausrichtung
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Ausbildungsanteile Präsenzanteile: Hochschule 20%, Selbstlernanteil: 80%
Praxiselemente im Studiengang 18 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 5 ECTS max. anrechbar für berufspraxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 104
Studienanfänger pro Jahr 30
Absolventen pro Jahr 30
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 17:83 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 3,0 %
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 40 Plätze
Zulassungsvoraussetzungen Hochschulspezifische Zulassungsvoraussetzungen, Berufszulassung in der Pflege erforderlich

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Bachelorstudiengang Pflegewissenschaft ist berufsbegleitend organisiert. Pro Semester sind zwei zweiwöchige Präsenzphasen verankert. Diese werden zu Beginn des Studiums zeitlich fixiert, um eine optimale Planbarkeit und Vereinbarkeit von Studium und Beruf zu gewährleisten. Es besteht eine Anbindung an das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) und eine enge Praxisverzahnung durch Projektstudien. Durch die Auswahl von zwei Vertiefungen können die Studierenden sich in Wahlbereichen spezialisieren (Pflegepädagogik, Qualitätsentwicklung, Organisationsentwicklung).
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren