1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Bamberg
  6. Fakutät für Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik
  7. Angewandte Informatik (M)
che
Informatik, Studiengang

Angewandte Informatik (M)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, auch teilzeit möglich, konsekutiver Master, stärker forschungsorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil
Fachausrichtung Angewandte Informatik, Geoinformatik, Medieninformatik
Interdisziplinarität
Credits insgesamt 90
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 34
Studienanfänger pro Jahr 20
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit keine ausreichende Datenbasis
Geschlechterverhältnis 79:21 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 6 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 71 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/8 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Masterstudiengang Angewandte Informatik zeichnet sich dadurch aus, dass vertieftes informatisches Methodenwissen aus einem umfangreichen Angebot an Gebieten der Angewandten Informatik erworben wird. Mögliche Schwerpunkte sind die Bereiche Kognitive Systeme, Kulturinformatik, Medieninformatik sowie Mensch-Computer-Interaktion. In der Informatik können Schwerpunkte u.a. in verteilten und mobilen Systemen sowie in Softwaretechnik und Programmiersprachen gelegt werden.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Abschluss „Master of Science in Applied Computer Science“ befähigt die Absolventinnen und Absolventen, in allen Phasen der System- und Softwareentwicklung mitzuarbeiten sowie Lösungen für anspruchsvolle Anwendungsprobleme selbstständig zu konzipieren. Der Masterstudiengang bietet eine fundierte Ausbildung in den Kernbereichen der Informatik sowie in verschiedenen Bereichen der Angewandten Informatik - insbesondere Kultur- und Geoinformatik -, Medieninformatik, Kognitive Systeme und Mensch-Computer-Interaktion.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    University Stirling, Großbritannien; Dublin Institute of Technology Tallaght, Irland; University Skövde, Schweden
  • Schlagwörter
    Geoinformatik; HCI; Kognitive Systeme; Medieninformatik
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren