1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HAW Augsburg
  6. Fachbereich Informatik
  7. Informatik (M)
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Studiengang

Informatik (M)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, auch teilzeit möglich, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Credits insgesamt 90
Lehrprofil 25 ECTS FWP, 65 ECTS Pflichtmodule (Viele Module (45 ECTS) mit selbstwählbaren Projektarbeit(10 ECTS), Workshop(5 ECTS), Masterseminar(5 ECTS), Masterarbeit (25 ECTS)
Fachausrichtung Angewandte Informatik, Software-Engineering, IT-Sicherheit, Computer Visualistik
Interdisziplinarität 5 Credits aus anderen Disziplinen
Praxiselemente im Studiengang 20 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 50
Studienanfänger pro Jahr 50
Absolventen pro Jahr 10
Abschlüsse in angemessener Zeit keine Daten vorliegend
Geschlechterverhältnis 87:13 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 7,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 10,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule Ja, Double Degree optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil
Internationale Ausrichtung des Studiengangs Indikator nicht ausgewiesen; Fachbereich lieferte erst nachträglich die Daten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Indikator nicht ausgewiesen; Fachbereich lieferte erst nachträglich die Daten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Inhalte und Methoden des Masterstudiengangs sind darauf ausgererichtet, Studierende auf Führungspositionen in Bereichen mit ausgeprägtem IT-Profil oder auf Tätigkeiten in Forschung und Entwicklung vorzubereiten. Dies schließt eine Laufbahn des höheren Dienstes ein. Der Studiengang startet im Sommer- und Wintersemester. Zu Beginn des Studiums wählen die Studierenden einen Schwerpunkt. Je nach Interesse und Neigung können sich die Studierenden zwischen Informations- und Wissensmanagement, sicheren Netzen sowie Planungs-, Entscheidungs- und Kontrollsystemen entscheiden.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Im Rahmen des Studiums absolvieren unsere Studenten je nach Studiengang 1-2 großere Teamprojekte. Die Projekte sind oft interdisziplinär und werden von Gruppen bestehend aus 5-10 Studierenden über einen Zeitraum von 1-2 Semestern bearbeitet. Eine obligatorische teambildende Maßnahme (Exkursion 2,5 Tage mit Trainern) zielt speziell auf die Steigerung der Teamfähigkeit ab. Behandelt werden u.a. Kritikfähigkeit, Gruppendynamik, Führungsmanagement. Neben diesen Aspekten finden sich auch Aspekte des Selbststudiums in Form von Directed Reading/Guided Reading wider.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Dänemark, Horsens, VIA UC, Schweden, Växjö, LNU Ukraine, Odessa, ONPU, Moskau (MIIT), Nordirland, Belfast, Ulster University Finnland, Lappeenranta, Saimaa AUS
  • Schlagwörter
    Software Entwicklung; Medieninformatik, Software Engineering, IT-Sicherheit, Technische Informatik, Data Science

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren