1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HS Zittau/Görlitz, Görlitz
  6. Fachbereich Informatik
  7. Informatik (M)
che
Informatik, Studiengang

Informatik (M)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, konsekutiver Master, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 105 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen, Studien-/Vertiefungsrichtungen: Geschäftsanwendungen, Software für eingebettet Systeme
Fachausrichtung Angewandte Informatik, Ingenieurinformatik / Technische Informatik, Software Engineering, Computer Engineering, IT-Sicherheit
Interdisziplinarität
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 25
Studienanfänger pro Jahr 9
Absolventen pro Jahr 12
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 92:8 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 8 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt keine Angabe
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote 17:20

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Informatik ist die wissenschaftliche Grundlage boomender Geschäftsfelder wie Internet, eingebettete System, Computerspiele oder Business Intelligence. Der Bedarf an IT Fachleuten insbesondere auch in der Region wächst seit Jahrzehnten ständig an und ebenso lange gibt es einen Mangel an Informatikern. Die Entwicklung von Applikationen mit komplexen Algorithmen in einem wiederholbaren Prozess auf definiertem Qualitätsniveau erfordert eine immer umfassendere Qualifikation. Durch den MA Informatik können Sie zu einem dieser gefragten Spezialisten in unterschiedlichen Bereichen werden.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Das Ziel des Master-Studiengangs ist die Qualifikation zur leitenden Tätigkeit in der Software Entwicklung auf verschiedenen Abstraktionsebenen für Anwendungen von der Steuerungstechnik bis zu komplexen Geschäftsanwendungen. Es wird auf den Einsatz als Software Architekt oder als Projektleiter vorbereitet. Der Studiengang ist anwendungsorientiert und bereitet daher vorrangig auf eine Tätigkeit in der industriellen Softwareentwicklung und weniger auf eine Tätigkeit in der Forschung und Lehre vor. Dennoch haben einige besonders motivierte Absolventen promoviert.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Technical University of Liberec University of Wroclaw
  • Schlagwörter
    Software Engineering; Web-Engineering; Eingebettete Systeme; Embedded Systems; IT-Management; IT-Service-Management
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren