1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HS Zittau/Görlitz, Görlitz
  6. Fachbereich Informatik
  7. Informations und Kommunikationsmanagement (B)
che
Informatik, Studiengang

Informations und Kommunikationsmanagement (B)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil 100 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung Angewandte Informatik
Interdisziplinarität interdisziplinärer Studiengang, Credits aus dem Fach: 100, Credits aus anderen Disziplinen: Betriebswirtschaftslehre und Recht 25, Medien und Marketing 25, Psychologie, Kommunikation, Rhetorik 30
Credits insgesamt 180
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 56
Studienanfänger pro Jahr 26
Absolventen pro Jahr 17
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 45:55 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 16 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt für den Abschluss eine "joint programmes"
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 11/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus zulassungsfrei
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote 74:30
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 8/11 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der englischsprachige, dreijährige Bachelor of Science-Studiengang „Information and Communication Management“ ist ein trinationales „joint degree programme“. Die Studierenden verbringen jeweils zwei Semester an einem anderen Standort: der Technischen Universität Liberec (CZ), der Wrocław Universität für Technologie (PL) und der Hochschule Zittau/Görlitz. Besonderes Merkmal des Studiengangs ist sein internationaler und interdisziplinärer Charakter, welcher sich durch die Kombination von Informatik, BWL und Psychologie in einem Kommunikationskontext im interkulturellen Bereich auszeichnet.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Das Studium im Informations- und Kommunikationsmanagement ist interdisziplinär und deckt neben IT-Kenntnissen auch Kenntnisse der Betriebswirtschaft, Kommunikation, Psychologie, im Bereich Recht, Sprachen und Medien ab. Die Studierenden absolvieren je ein Jahr in der Tschechischen Republik, in Polen und Deutschland und verfügen damit nach Abschluss des Studiums über eine sehr hohe interkulturelle Kompetenz in den jeweiligen Ländern. Praktika stellen den Bezug zur Praxis her. Absolventen sind vor allem im Management oder im Bereich der Kommunikation weltweit erfolgreich tätig.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Technical University of Liberec University of Wroclaw
  • Schlagwörter
    Joint-Degree-Program; interdisziplinär; international; study in English; Studieren in englischer Sprache
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren