1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Würzburg
  6. Fakultät für Mathematik und Informatik
  7. Space Science and Technology (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Studiengang

Space Science and Technology (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Lehrprofil
Fachausrichtung
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang 30 ECTS anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 66
Studienanfänger pro Jahr 45
Absolventen pro Jahr 22
Abschlüsse in angemessener Zeit 75,0 %
Geschlechterverhältnis 76:24 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 70,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, Abschluss obligatorisch
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 9/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/11 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der SpaceMaster ist ein internationaler und interdisziplinärer Erasmus-Mundus-Elitestudiengang im Bereich Raumfahrttechnik und Weltraumwissenschaften. Es wird ein Doppelabschluss an zwei europäischen Universitäten erzielt. Studierende aus aller Welt erweitern hier ihre Vorkenntnisse in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Fach. Unterrichtssprache ist englisch. Individuelle Schwerpunktsetzung und Auslandssemester sind Programmbestandteil. Praktikumsstellen und Abschlussarbeiten in Forschungsprojekten sichern den Einstieg in Berufsleben oder Doktorandenprogramme weltweit.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Dynamics and Control of Systems and Structures; Space Robotics and Automation; Automation, Control and Communication of Space Robotics; Space Technology and Instrumentation; Atmospheric and Space Science; Astrophysics, Space Science, Planetology
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der SpaceMaster ist ein englischsprachiger, zukunftsweisender und interdisziplinärer Studiengang, der Module in hervorragenden europäischen und außereuropäischen Universitäten umfasst. Dozenten sind erstklassige Forscher und erfahrene Profis aus Weltraumo
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Luleå University of Technology, Kiruna, Schweden; Cranfield University, Cranfield, United Kingdom; Czech Technical University, Prag, Tschechische Republik; Helsinki University of Technology, Helsinki, Finnland; Paul Sabatier University, Toulouse III, Fran
  • Schlagwörter
    SpaceMaster; Raumfahrt; Weltraum; Weltall; Sterne; Curiosity; Apollo; Voyager; Space Shuttle; Sonnensystem; Galaxie; Planet; Trabant; Komet; Sonne; Mars; Mond; Erde; Venus; Jupiter; Saturn
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren