1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Lübeck
  6. Sektion Informatik / Technik
  7. Informatik (M)
che
Informatik, Studiengang

Informatik (M)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, konsekutiver Master, stärker forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil
Fachausrichtung Bioinformatik, Ingenieurinformatik / Technische Informatik, Software Engineering, IT-Sicherheit
Interdisziplinarität
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 135
Studienanfänger pro Jahr 38
Absolventen pro Jahr 32
Abschlüsse in angemessener Zeit 43,3 %
Geschlechterverhältnis 91:9 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 2 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 50 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/8 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    umfangreiche Wahlmöglichkeiten im Kernbereich Informatik; Vertiefungsblöcke im Umfang von 12 KP frei kombinierbar; integriertes Anwendungsfach im Umfang von 32 KP: alternativ wählbar Bioinformatik, Robotik und Automation, IT-Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie Software Systems Engineering
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Im Master können Studierende sich drei große Vertiefungsmodule von 12 möglichen aussuchen, die jeweils einen bestimmten Teilbereich der Informatik vertieft vermitteln. Ein Anwendungsfach im Umfang von 32 KP ist in das Studium integriert. Projekte und Praktika sowie fachübergreifende Veranstaltungen bereiten direkt auf den späteren Beruf vor. Studierende können in Drittmittelprojekten mitarbeiten, es findet aktiver Austausch mit Industriepartnern statt. Die Universität als Sieger im Gründerhochschul-Wettbewerb EXIST bietet spezielle Lehrmodule und Beratung für Unternehmensgründungen an.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Norwegen, Spanien, Finnland, Italien (Uni Sapienza Rom)
  • Schlagwörter
    Bioinformatik; IT-Sicherheit und Zuverlässigkeit; Robotik und Automation; Software Systems Engineering
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren