1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. HS RheinMain/Wiesbaden
  6. Fachbereich Design Informatik Medien
  7. Informatik (M)
che
Informatik, Studiengang

Informatik (M)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, auch teilzeit möglich, konsekutiver Master, stärker anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 120 Credits in Pflicht-/Wahlpflichtmodulen, Studien-/Vertiefungsrichtungen: Vernetzte Systeme, Interaktive Anwendungen
Fachausrichtung
Interdisziplinarität
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 86
Studienanfänger pro Jahr 31
Absolventen pro Jahr 21
Abschlüsse in angemessener Zeit 64,7 %
Geschlechterverhältnis 89:11 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 3 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang bietet die Vertiefungsrichtungen Vernetzte Systeme und Interaktive Anwendungen. Bereits in den ersten beiden Semestern können zwei Drittel des Arbeitsumfangs nach eigenen Interessen aus dem Wahlpflichtangebot flexibel zusammengestellt werden. Im dritten Semester steht innerhalb eines Master-Projekts die Mitarbeit an anwendungsorientierten Projekten im Mittelpunkt. Die Ausarbeitung der Master-Thesis schließt sich im vierten Semester an. Das Studium ist gut in Teilzeit studierbar. Ein Auslandsaufenthalt ist integrierbar.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Absolventen können im Rahmen komplexer Aufgabenstellungen ihre umfangreichen wissenschaftlichen Kenntnisse erfolgreich zur Lösung anwenden und sind dabei in der Lage, neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu gewinnen. Dazu wurde ihnen ein vertiefendes, theoretisches Grundlagenwissen vermittelt, aber auch fachliche Schwerpunkte vertieft. Ergänzend verfügen Absolventen über die Methodik in wissenschaftlichem Arbeiten, Kenntnisse der Wirtschaftswissenschaften und soziale Kompetenz (wie sie z.B. im Projektmanagement benötigt wird). Sie sind in allen Bereichen der Informatik einsetzbar.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Cork Institute of Technology, Irland
  • Schlagwörter
    Vernetzte Systeme; Interaktive Anwendungen
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren