1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Oldenburg
  6. Fakultät II - Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
  7. Eingebettete Systeme und Mikrorobotik (MSc)
che
Informatik, Studiengang

Eingebettete Systeme und Mikrorobotik (MSc)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit, auch teilzeit möglich, konsekutiver Master, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil
Fachausrichtung Ingenieurinformatik / Technische Informatik
Interdisziplinarität
Credits insgesamt 120
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 30
Studienanfänger pro Jahr 9
Absolventen pro Jahr 11
Abschlüsse in angemessener Zeit 76,9 %
Geschlechterverhältnis 86:14 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 10 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 13 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt empfohlen, Credits anrechenbar
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/11 Punkten
Zulassung
Zulassungsmodus
Auswahlkriterien
Bewerber/Studienplatz-Quote
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/8 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    deutschlandweit einzigartiger Studiengang; starker Forschungsbezug; große Wahlfreiheit in den Informatik-Modulen zur Ausgestaltung eines individuellen Studienprofils; Interdisziplinarität durch Vertiefungsrichtung; Konzept der Projektgruppen; Qualifizierung für eine wissenschaftliche Laufbahn in Anwendungsfeldern wie der Halbleiter- und Materialforschung oder für eine führende Position in einer von vielen High-Tech-Branchen, wie zum Beispielder Luft- und Raumfahrt, der Telekommunikationstechnik oder der Automobiltechnik
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Vertiefte Kenntnisse im Bereich der Eingebetteten Systeme und Mikrorobotik; enge Anbindung an Forschungsschwerpunkt und zahlreiche Forschungsprojekte (insbesondere DFG-SFB-TR AVACS), hierdurch auch Kontakte zu einschlägigen Firmen; hoher praxisbezogener Anteil durch die Abschlussarbeit und die einjährige Projektgruppe, die nahezu alle Aufgaben einer realen Projektdurchführung enthält; Möglichkeit externer Abschlussarbeiten; Firmenkontaktbörsen; frühzeitiger Kontakt zur Arbeitswelt durch Aninstitut OFFIS und Ehemaligenvereinigung OLDIES.
  • Häufigste Austauschhochschulen
    University of Wyoming, USA, University of South Dakota, USA Nelson Mandela Metropolitan University, Südafrika
  • Schlagwörter
    Robotik; Automotive; Sicherheitskritische Systeme; Zuverlässige Systeme
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2015; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Informatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren