1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Architektur
  5. TH OWL/Detmold
  6. Fachbereich 1 Detmolder Schule für Architektur & Innenarchitektur
  7. Architektur (B.A.)
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Architektur, Studiengang

Architektur (B.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Lehrprofil 154 Credits in Pflichtmodulen, 26 in Wahlpflichtmodulen
Geländeexkursionen keine verpflichtenden Geländexkursionen

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 403
Studienanfänger pro Jahr 93
Absolventen pro Jahr 56
Abschlüsse in angemessener Zeit 72,3 %
Geschlechterverhältnis 37:63 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 12,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fachspezifische Dimension 0/1 Punkte
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/10 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 90 Plätze
Vorpraktikum Ein Vorpraktikum ist erforderlich; eine fachbezogene Ausbildung kann anerkannt werden; Dauer des Vorpraktikums in Wochen: 8; Nachweis über vollständiges Vorpraktikum muss zur Immatrikulation vorliegen; das Vorpraktikum ist zu erbringen: vornehmlich auf einer Baustelle oder in einem Handwerks-/ Baubetrieb

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Im Vordergrund des Studiengangs Bachelor Architektur steht das selbständige Erarbeiten von Problemlösungen und deren Integration in komplexe Prozesse. Dabei wird die Entwicklung jedes Einzelnen in zielgerichteter Individualarbeit und intensiver Teamarbeit gefördert. In zeichnerischen Entwürfen werden die Grundlagen des Gestaltens und Konstruierens erlernt und die Kreativität weiterentwickelt. Das Studium wird mit der Bachelor-Arbeit abgeschlossen, in der in der Regel ein Entwurf in städtebaulicher, gebäudeplanerischer und gestalterisch-konstruktiver Sicht vertiefend ausgearbeitet wird.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren