1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Germanistik
  5. Uni Bayreuth
  6. Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät
  7. Literatur im kulturellen Kontext (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Germanistik, Studiengang

Literatur im kulturellen Kontext (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Anglistik (16), Romanistik (16), Literaturen in afrikanischen Sprachen (16)
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 7
Studienanfänger pro Jahr 3
Absolventen pro Jahr 2 *
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da weniger als 10 Absolventen pro Jahr
Geschlechterverhältnis 14:86 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 14,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/7 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/6 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der MA-Studiengang bietet die Möglichkeit aus den Angeboten der Bayreuther Literatur- und Kulturwissenschaften ein den eigenen Interessen entsprechendes Studium zusammenzustellen. So kann man seinen Schwerpunkt auf ein einzelnes literaturwissenschaftliches Fach (z.B. Germanistik) legen, aber sein gesamtes Studium auch interdisziplinär gestalten (Kombinationen aus Germanistik, Anglistik, Afrikanistik, Romanistik mit Arabistik, Ethnologie, Geschichte, Interkultureller Germanistik, Soziologie, Islam-, Musik-, Medien-, Religions- oder Theaterwissenschaft).
  • Fachliche Schwerpunkte
    Der Studiengang bietet die Möglichkeit aus den Angeboten der Bayreuther Literatur- und Kulturwissenschaften ein den eigenen Interessen entsprechendes Studium zusammenzustellen. So kann man seinen Studienschwerpunkt auf ein einzelnes literaturwissenschaftliches Fach legen wie auch sein gesamtes Studium interdisziplinär gestalten. Neben der Germanistik ist eine Schwerpunktbildung auch in der Anglistik, der Romanistik und Literaturen in Afrikanischen Sprachen möglich.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Studiengang richtet sich an Studierende, die ein literaturwissenschaftliches Fachstudium, z.B. der Germanistik, mit einen kulturwissenschaftlichen Studium, z.B. der Geschichts-, Religions- oder Medienwissenschaft, verbinden wollen. Er vermittelt fachliche Kompetenzen und Zusatzqualifikationen, wie „Literaturwissenschaft: berufsbezogen“ und „Multimedia“, für die Promotion oder den Berufseinstieg in Bereichen, in denen die Fähigkeit zur Vermittlung von Literatur und kulturelle Bildung wichtig sind (z.B. Bildungseinrichtungen, Kultur- und Wissenschaftsmanagement, Presse- oder Kulturreferate).
  • Schlagwörter
    Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Ältere deutsche Literatur, Kulturwissenschaft, Medienkompetenz
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren