1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. Uni Bielefeld
  6. Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft
  7. Psychologie (B)
CHE Hochschulranking
 
Psychologie, Studiengang

Psychologie (B)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil Anwendungsfächer: Klinische Psychologie (20); Pädagogische Psych. (20); Organisations- u. Angewandte Sozialpsych. (20); Klinische Kinder- und Jugendpsych. (9); Emotions-, Kognitions- u. Neuropsych. (20)
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: frei wählbar (10)

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 490
Studienanfänger pro Jahr 137
Absolventen pro Jahr 96
Abschlüsse in angemessener Zeit 81,3 %
Geschlechterverhältnis 23:77 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 3,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Psychologie in Bielefeld weist drei Schwerpunkte auf, die eine Vernetzung auch mit anderen Forschungseinrichtungen der Universität Bielefeld ermöglichen: 1. „Angewandte Psychologie & psychologische Diagnostik“, 2.„Klinische Psychologie & Psychotherapie“ und 3. „Neurowissenschaften & Kognitive Psychologie“. Jedem Schwerpunkt sind mindestens vier Arbeitseinheiten zugeordnet. Die wählbaren Studienpunkte (Klinische Psychologie, Pädagogische Psychologie, Neuropsychologie, Arbeits- und Angewandte Sozialpsychologie basieren auf einer engen Verzahnung von Grundlagenorientierung und Anwendungsbezug.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ziel ist die Vermittlung der für den Übergang in die Berufspraxis notwendigen grundlegenden Fachkenntnisse und der Fähigkeit, die zentralen Zusammenhänge des Fachs zu überblicken und grundlegende wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse anzuwenden; Wahlmöglichkeiten in den Anwendungsfächern, wodurch die Studierenden die Möglichkeit erhalten inhaltliche Schwerpunkte mit Blick auf den Zugang zu bestimmten Berufsfeldern zu setzen; berufsbezogenes Praktikum (300 bzw. 2x 150 Stunden) ermöglicht einen praktischen Einblick in potentielle Berufsfelder.
  • Schlagwörter
    Klinische Psychologie, Arbeitspsychologie, Angewandte Sozialpsychologie, Pädagogische Psychologie, Neuropsychologie
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren