1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Erziehungswissenschaft
  5. Uni Magdeburg
  6. Fakultät für Humanwissenschaften
  7. Bildungswissenschaft (B)
CHE Hochschulranking
 
Erziehungswissenschaft, Studiengang

Bildungswissenschaft (B)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelor, Präsenzstudium, Vollzeit, auch Teilzeit möglich
Regelstudienzeit 6 Semester
Fachausrichtung Erwachenenpädagogik/Weiterbildung, Interkulturelle/international vergleichende Erziehungswissenschaft, Medienpädagogik, Sonderpädagogik, Sozialpädagogik
Interdisziplinarität

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 292
Studienanfänger pro Jahr 71
Absolventen pro Jahr 52
Abschlüsse in angemessener Zeit 61,5 %
Geschlechterverhältnis 16:84 [%m:%w]

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/6 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Verzahnung der sechs genannten erziehungswiss. Fachrichtungen über die Thematisierung und Bearbeitung allgemeiner personaler, sozialer und institutioneller Herausforderungen (wie Ungewissheit, Heterogenität, Diversität, etc.) am Beispiel konkreter Gegenstände (Arbeit, Beruf, Geschlecht, Ungleichheit, Kultur etc.). Gestaltung eigener Medienprodukte sowie Reflexion der Veränderungen moderner Kommunikationsformen und -inhalte durch den Einsatz neuer Medien und der daraus resultierenden Konsequenzen für Bildungs- und Lernprozesse.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Erwerb von Fakten- und Orientierungswissen für Bildungs- und Lernprozesse bei: Unterricht/Information/Präsentation, Beratung/Prävention, Erwachsenenbildung, Kulturarbeit, Meidenarbeit, Organisationsentwicklung/Wissensmahagement, integrative und interkulturelle Arbeit, rehabilitative und gesundheitliche Förderung; Erwerb pädagogischer Handlungskompetenzen zur Planung, Organisation, Durchführung und Evaluation von Angeboten in Praxis-, Administrations- und Forschungseinrichtungen; Befähigung zur Bearbeitung wissenschaftlicher Aufgabenstellungen sowie deren methodische & theoretische Reflexion.
  • Schlagwörter
    Bildungswissenschaft, Erziehungswissenschaft, Pädagogik, Bildung, Kindheit, Jugend
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren