1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. TU Darmstadt
  6. Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
  7. Wirtschaftsingenieurwesen/Elektrotechnik und Informationstechnik (M.Sc.)
Ranking wählen
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen/Elektrotechnik und Informationstechnik (M.Sc.) Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften - TU Darmstadt


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, voll- oder teilzeit studierbar, gleichermaßen technik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 127
Studienanfänger pro Jahr 43
Absolventen pro Jahr 35
Geschlechterverhältnis 80:20 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 5,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 50,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule Ja, Abschluss optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 8/13 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Simultanstudiengang vereint Technik und Wirtschaft; interdisziplinär; international; doppelte Promotionsberechtigung; exzellente Karrierechancen; Ausbildung für Forschungs- und Wissenschaftskarriere sowie Führungspositionen; gute Praxiskontakte; Forschungsschwerpunkte am Fachbereich; wirtschaftswissenschaftliche Vertiefungsveranstaltungen in kleinen Gruppen; Studien- und Masterarbeit; Wirtschaftsingenieurpraktikum; Nachwuchsförderung; in Forschungssäulen fokussierte Themen; forschungsorientiert und praxisnah; wissenschaftlich exzellente Ausbildung.
  • Joint-Degree-Partnerhochschulen
    KTH Stockholm, Ecole Centrale Lyon, Escola Politecnica da Universidade de Sao Paulo, Universidad Politécnica de Madrid.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren