1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. HS Aalen
  6. Fakultät Wirtschaftswissenschaften
  7. Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
Ranking wählen
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) Fakultät Wirtschaftswissenschaften - HS Aalen


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang, eher technikorientiert im Fach Maschinenbau
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 210
Praxiselemente im Studiengang 22 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 3 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 55 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 370
Studienanfänger pro Jahr 110
Absolventen pro Jahr 85
Abschlüsse in angemessener Zeit 88,8 %
Geschlechterverhältnis 78:22 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 1,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 31,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule Ja, Abschluss optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 8/13 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 57 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 10/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Individuelle Betreuung der Studierenden z. B. durch studienbegleitende Tutorien in Grundlagenmodulen wie Mathematik, Technischer Mechanik und Physik; Vorkurse zur Vorbereitung auf das Studium; Umfangreiche Unterstützung bei Auslandsaufenthalten (Praxissemester sowie Auslandsstudium). Es bestehen Kontakte zu über 60 Partnerhochschulen in mehr als 30 Ländern; unter den Studiengängen ohne Pflichtpraktikum mit am meisten Outgoings und die meisten Incomings; Industrie 4.0- Zentrum mit Simulationslabor und Lernfabrik; Spezialisierungsmöglichkeit durch Wahl eines Schwerpunkts.
  • Joint-Degree-Partnerhochschulen
    Edutus Főiskola, Tatabánya & Budapest, Ungarn.
  • Außercurriculare Angebote
    Den technisch und wirtschaftlich affinen Studierenden stehen neben eigenständigen Angeboten des Studiengangs auch die umfassenden Angebote der technischen Fakultäten des Hauses offen. Dazu gehört u.a. ein Makeathon, Ideen- und Gründungswettbewerbe (in Zusammenarbeit mit stAArt-Up.de), sowie Networking im Rahmen der Alumni-on-Campus Reihe der Fakultät, bei der Absolventen über ihre ersten Schritte in der Berufspraxis berichten. Neben einschlägigen Zertifikatskursen (z.B. in SAP) sorgt eine hochaktive Fachschaft für umfangreiche Freizeitaktivitäten (Weihnachtsfeiern, Grillfeste, Kneipentouren).
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren