1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. Nordakademie/Elmshorn (priv.)
  6. Fachbereich Ingenieurwissenschaften
  7. Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc., dual)
Ranking wählen
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc., dual) Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Nordakademie/Elmshorn (priv.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Dualer Präsenzstudiengang, praxisintegrierend studierbar, gleichermaßen technik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 210
Credits beim Praxispartner 30

Duales Studium

Ausmaß der Verzahnung im Studiengang 7/10 Punkten
Ausmaß der Verzahnung: Studieninhalte 3/4 Punkten
Ausmaß der Verzahnung: Betreuung 3/3 Punkten
Ausmaß der Verzahnung: Institutionell 1/3 Punkten
Dualer Studienverlauf: Erfolgsquote 90,0 %
Dualer Studienverlauf: Ansprechpartner akademische Ansprechperson; organisatorische und fachliche Ansprechperson beim Praxispartner
Dualer Studienverlauf: Outcome-Kontrolle Prüfung in Form einer Hausarbeit (Transferleistung Theorie/Praxis)
Dualer Studienverlauf: Inhaltliche Verzahnung zeitl. Abstimmung von Theoriephase und Praxisphase im Ausbildungsplan obligatorisch festgehalten, Ausbildungsinhalte beim Praxispartner obligatorisch vorgegeben
Dualer Studienverlauf: Lehrveranstaltungen ausschließlich dual Studierende im Studiengang
Dualer Studienverlauf: Auswahlverfahren es gibt sowohl ein Auswahlverfahren von der Hochschule als auch vom Praxispartner
Dualer Studienverlauf: Vergütung die durchschnittlich gezahlte monatliche Vergütung für Studienanfänger im 1. Semester lag über dem maximalen Bafög-Betrag
Dualer Studienverlauf: Vertragsmodalitäten Der Vertrag ist zeitlich begrenzt, beinhaltet jedoch eine Verlängerungsoption; Die Bezahlung erfolgt durchgängig; Es existieren keine Standards für die Vertragsmodalitäten

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 490
Studienanfänger pro Jahr 124
Absolventen pro Jahr 113
Geschlechterverhältnis 69:31 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender keine Angabe
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 10,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/13 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ist dual aufgebaut, das heißt Theoriephasen an der Hochschule und Praxisphasen im Betrieb wechseln sich ab. Die ingenieurwissenschaftlichen Studieninhalte verbinden Aspekte des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und Elektronik, der IT und Mechatronik. Der kaufmännische Bereich bereitet auf die Sicherstellung der Wirtschaftlichkeit und Rechtssicherheit technischer Lösungen vor. Praxiserfahrene Dozent(inn)en, kleine Gruppengrößen, individuelle Vertiefungsangebote, ein optionales Auslandssemester sowie eine moderne Ausstattung ergänzen das Studienangebot.
  • Instrumente der Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen und Elemente der institutionellen Verzahnung im Dualen Studium
    Praxispartner vertreten in Gremien auf Hochschulebene, Gremien auf Studiengangsebene; 10% Praxispartneranteil in den Gremien, Praxispartner haben in den Gremien nur beratende Funktion, Mitwirkung des Praxispartners in der Lehre vorgesehen
  • Dualer Studienverlauf: Betreuung Lernorte
    Betreuung durch Professoren als Mentor, Beauftragte für Studierende in besonderen Lebenslagen, Betreuung durch Studierenden-Service.
  • Dualer Studienverlauf: Branchen
    alle
  • Außercurriculare Angebote
    Die Fachschaft WING organisiert regelmäßige Events, wie Partys, Wettbewerbe (z.B. eine Brückenbau-Challenge) oder Exkursionen zu Firmen oder besonderen Einrichtungen (z.B. Windenergiepark, Segelschulschiff). Es gibt eine Reihe von interdisziplinären Referaten, die außercurriculare Aktivitäten fördern. Die Ingenieursgarage, in der Studierende gemeinsam Maker-Projekte realisieren, sei hier exemplarisch genannt. Über Wahlpflichtmodule, wie Innovations- oder Projektmanagement wird die Unterstützung sozialer Projekte, z.B. "Ingenieure ohne Grenzen e.V." gefördert.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren