1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. HS Jena
  6. Fachbereich WI - Wirtschaftsingenieurwesen
  7. Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Konsekutiver Master, eher anwendungsorientiert; gleichermaßen technik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Credits für Laborpraktika
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 96
Studienanfänger pro Jahr 41
Absolventen pro Jahr 33
Abschlüsse in angemessener Zeit 74,2 % *
Geschlechterverhältnis 79:21 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 1,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 10,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen legt auf eine praxisnahe Ausbildung ein ganz besonderes Gewicht, um dadurch einen direkten Berufseintritt der Absolvent(inn)en und eine große Arbeitgeberzufriedenheit zu gewährleisten. Im ersten Semester konzentriert sich die Ausbildung auf die Bereiche Technischer Vertrieb, Supply Chain Management, Qualitätsmanagement, den digitalen Fortschritt in Unternehmen und auf die kontinuierlichen Verbesserungsprozesse in einem Unternehmen. Eine Vertiefung ist in den Bereichen Vertrieb, Produktion und Entwicklung möglich.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Pflichtmodule: Angewandte Produktentwicklung, Digitales Unternehmen, Projektmanagement, Controlling/Finanzierung, Unternehmensführung, International Business. Darüber hinaus steht es den Studierenden offen, sich auf die Profile Technischer Vertrieb und Produktmanagement, Produktion sowie Entwicklung zu spezialisieren.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Seitens der Wirtschaft wird insbesondere der Erwerb von Handlungs- und Entscheidungskompetenzen für zukünftige Wirtschaftsingenieure eingefordert.Das Wahrnehmen von Führungs-, Lenkungs-, Planungs- und Koordinierungsaufgaben wird in Fallbeispielen und Studienprojeketen umfangreich erlernt. Im Curriculum werden alle Glieder der Wertschöpfungskette eines Unternehmens (Forschung, Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Verwaltung)abgebildet. Dies ummfasst auch das Erlernen der Implementierung von Effizienzsicherungs-, Evaluierungs- und Controllingsystemen.
  • Schlagwörter
    Wirtschaftsingenieurwesen, Management, Produktion, Entwicklung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren