1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. VWL
  5. HWR Berlin
  6. Fachbereich I
  7. Economics (B.A.)
CHE Hochschulranking
 
VWL, Studiengang

Economics (B.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Praxiselemente im Studiengang 26 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 213
Studienanfänger pro Jahr 79
Absolventen pro Jahr 32
Abschlüsse in angemessener Zeit 79,4 % *
Geschlechterverhältnis 65:35 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 3,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 43,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 273:35

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Im Studiengang Economics erwerben die Absolvent/innen den Grad "Bachelor of Arts (B.A.)" mit volkswirtschaftlicher Schwerpunktsetzung. Der multidisziplinär angelegte Erste Studienabschnitt schafft eine wirtschaftswissenschaftliche Grundlage mit volkswirtschaftlicher Fokussierung. Im Zweiten Studienabschnitt werden in den Kernbereichen Themen der Wirtschaftspolitik, Partialmarktanalysen, Institutionenökonomie, Ökonometrie und Finanzwissenschaft absolviert und je nach beabsichtigtem Qualifizierungsziel der Schwerpunkt auf die Vertiefungen "Europäische Ökonomie" oder "Markt und Staat" gelegt.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die interdisziplinär ausgerichtete wissenschaftliche und anwendungsorientierte Ausbildung zielt darauf ab, den Absolvent/innen die notwendigen Kompetenzen zu vermitteln und sie darauf vorzubereiten, bei internationalen Organisationen und Verbänden sowie in privatwirtschaftlichen und öffentlichen Unternehmen im mittleren Management tätig zu werden. Der wirtschaftswissenschaftliche Fokus im Ersten Studienabschnitt ermöglicht das Erschließen weiterer bzw. neuer Beschäftigungsfelder. Der Studiengang enthält u.a. Schlüsselqualifikationskurse (Tabellenkalkulation, Präsentieren)und ein Praktikum.
  • Schlagwörter
    Economics, VWL, Volkswirtschaftslehre

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren