1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Stralsund
  6. Fakultät für Wirtschaft
  7. Betriebswirtschaftslehre (B.A.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Betriebswirtschaftslehre (B.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit, auch Teilzeit möglich
Regelstudienzeit 7 Semester *
Praxiselemente im Studiengang 12 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 513
Studienanfänger pro Jahr 130
Absolventen pro Jahr 86
Abschlüsse in angemessener Zeit 89,0 % *
Geschlechterverhältnis 59:41 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 5,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 375:120

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 7/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Ziel: hochqualifizierter BWLer; alle Module mit hohem Praxisbezug; integrierte Fallstudien und Planspiele; Curriculum ist Verbindung von Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz; breites Angebot an Projektsudium in Gruppenarbeit; Problemlösungskompetenz einzeln und im Team; zusätzliche Wahlfächer; Wahlpflichtfächer im Interdiziplinären Management; Praxiskompetenz durch Pflichtpraxisphase; externe Referente und Informationsveranstaltungen, Exkursionen/Fachkongresse; Medien- und Präsentationskompetenz; Mentorenprogramm; Schwerpunktsetzung im 5. und 6. Semester; Erwerb von praxisrelevanten Kompetenzen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Fachexkursionen (Vor- und Nachbereitung durch Studierende)jährlich konzipierte Tagung STeP (Tagung zur Förderung von regionalen Partnerschaften & Netzwerken); Projekte mit Unternehmen; Business Game; TOPSIN; Marketingplan; Businessplan; Firmenbesuche; Gastreferenten aus der Praxis; Mit-Organisation/Teilnahme an der SUPA (Unternehmensbörse); umfangreiches Angebot im Bereich Soft Skill (verpflichtend)
  • Schlagwörter
    BWL FH, BWL Studium, BWL studieren, Bachelor BWL, Betriebswirtschaftslehre studieren, Studium FH, Studium Praxisbezogen, Bachelor, BWL Studium mit Praxisphase, deutschsprachig

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren