1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. TH Brandenburg
  6. Fachbereich Wirtschaft
  7. Betriebswirtschaftslehre, Gründen - Führen - Steuern (B.Sc.)
che
BWL, Studiengang

Betriebswirtschaftslehre, Gründen - Führen - Steuern (B.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Praxiselemente im Studiengang 10 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule
Informationen zum Fach BWL
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 343
Studienanfänger pro Jahr 128
Absolventen pro Jahr 73
Abschlüsse in angemessener Zeit 72,4 % *
Geschlechterverhältnis 52:48 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 6 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 14 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil (Studiengangsebene) 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/11 Punkten
Zulassung
Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 7/10 Punkten
Profil des Studiengangs
Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Angebot des BA-Studiengangs zielt auf eine solide betriebswirtschaftliche Grundausbildung ab. Gleichzeitig umfassende Möglichkeiten, individuelle Schwerpunkte zu setzen (Wahl von 4 aus 9 Spezialisierungen). Ein besonderer Fokus liegt auf der Befähigung zum unternehmerischen Denken und Handeln (z.B. Management- und Führungskompetenzen für kleine und mittelgroße Unternehmen, Entrepreneurship und Gründung). Weitere Besonderheiten: kleine Arbeitsgruppen, enger Bezug zur Wirtschaftsinformatik, integriertes 10-wöchiges Praxisprojekt, Arbeit an Realprojekten (z.B. Business Plan, Projektmanagement).
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Schlüsselkompetenzen (z.B. Präsentation, Teamarbeit, Interkulturelle Kompetenzen) und überfachliche Kompetenzen (z.B. strategisches, nachhaltiges und lösungsorientiertes Handeln) werden durch spezifische Lehr- und Lernformen (z.B. Fallstudien, Planspiele, Gastvorträge) aktiv gefördert. Direkt berufsbezogene Kompetenzen werden in bis zu fünf Lehrmodulen, beim 10-wöchigen Praxisprojekt und bei praxisorientierten Abschlussarbeiten aufgebaut (reale Projekte mit regionalen Unternehmen). Im Studium Generale reflektieren die Studierenden zudem ihr Handeln als zukünftige Fach- und Führungskräfte.
  • Schlagwörter
    Betriebswirtschaftslehre, Business, Management, BWL, Unternehmensgründung, Controlling,Marketing,Steuern, Unternehmensführung, mittelständisch,Wirtschaft,VWL, Personal, Projektmanagement,KMU Management,Logistik
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach BWL
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren