1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. TH Brandenburg
  6. Fachbereich Wirtschaft
  7. Betriebswirtschaftslehre, Innovativ - Integrativ - International (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Betriebswirtschaftslehre, Innovativ - Integrativ - International (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, gleichermaßen anwendungs- und forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 163
Studienanfänger pro Jahr 50
Absolventen pro Jahr 39
Abschlüsse in angemessener Zeit 47,4 % *
Geschlechterverhältnis 41:59 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 10,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 26,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 148:45

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Breites Fächerspektrum mit großem Gestaltungsspielraum (Wahl von 6 bzw. 9 aus 18 Modulen). Besonderer Fokus: Anwendung klassischer BWL-Disziplinen auf innovationsnahe Bereiche und internationale Kontexte. Anwendungsbezogene Projektarbeiten bieten Herausforderungen in Bezug auf das funktionsübergreifende, unternehmerische Denken. Dadurch Vorbereitung auf Fach- und Führungsaufgaben, z.B. in innovativen und international tätigen Unternehmen. Außerdem: kleine Arbeitsgruppen, enger Bezug zur Wirtschaftsinformatik, integriertes Auslandssemester, qualifiziert zur Promotion im In- oder Ausland.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Flexible Kombination von innovationsorientierten, internationalen sowie unternehmensübergreifend ausgerichteten Wahlmodulen: Innovations- &Technologiemanagement; Unternehmensführung/KMU Management; Global Strategic Behaviour; Int. Corporate Governance; Logistik; Int. Controlling; Finance; Supply Chain Management; Wertschöpfungsmanagement; Human Resource Management; Business Forecasting.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Überfachliche und berufsbezogene Kompetenzen werden bei Praxisworkshops und -vorträgen (z.B. HRM-Training) sowie durch reale Praxisprojekte (z.B. angewandte Forschungsprojekte/empirische Studien mit Unternehmensanbindung) in vielen Lehrmodulen direkt trainiert. International ausgerichtete Lehrveranstaltungen und das vorgesehene (3.) Semester im Ausland stärken die interkulturelle Kompetenz. Weitere projektbezogene Module (z.B. BWL-Projekt, integratives Projekt) fordern Eigeninitiative, ein lösungsorientiertes, strategiegetriebenes Vorgehen und schärfen das ganzheitliche Denken und Handeln.
  • Schlagwörter
    Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensgründung, BWL, International, VWL,Controlling,Marketing,e-Business, Unternehmensführung, Innovation,Business,Management, Logistik, Finance,Technologiemanagement,HR,Personal

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren