1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften
  5. LMU München
  6. Sozialwissenschaftliche Fakultät
  7. Politikwissenschaft (B.A.)
Ranking wählen
Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften, Studiengang

Politikwissenschaft (B.A.) Sozialwissenschaftliche Fakultät - LMU München


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Zwei-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Credits insgesamt 120
Fachausrichtung Politikwissenschaft
Besondere Studienelemente/Projektstudium Lehrforschungsprojekt im Umfang von 2 SWS
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang 8 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule verpflichtend; 6 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 9 ECTS max. anrechbar für berufspraxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 906
Studienanfänger pro Jahr 265
Absolventen pro Jahr 124
Abschlüsse in angemessener Zeit 93,5 %
Geschlechterverhältnis 62:38 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 8,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 40,0 %
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 354 Plätze

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Unser Bachelorstudiengang basiert auf einem klar strukturierten Programm: Ein dreisemestriges Grundlagenstudium führt in die Disziplin in ihrer gesamten Breite umfassend ein. Auf dieser Grundlage können Sie dann individuelle Schwerpunkte in den politikwissenschaftlichen Bereichen Politische Theorie, Methoden, Politische Systeme, Internationale Beziehungen, Europa und Governance setzen und sich entweder näher an der Forschung oder an der Praxis orientieren. Der Studiengang ist forschungsorientiert. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der quantitativen und qualitativen Methodenausbildung.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Regelmäßige Veranstaltungen zu Praktikumssuche, -planung und -betreuung; Berufspraktika können als Wahlpflichtmodule eingebracht werden; Seminar zum Wissenschaftlichen Arbeiten (obligatorisch); gründliche und umfangreiche Ausbildung in Forschungsmethoden; Einübung von Präsentationstechniken in Lehrveranstaltungen; Career Service der LMU "Student und Arbeitsmarkt"; Interkulturelle Vorbereitung auf Auslandsaufenthalte durch das International Office der LMU; Workshopangebot zu Schlüsselqualifikationen, Praxisqualifikationen, Gender- und Diversitykompetenz im Programm "LMU-PLUS"
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren