1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften
  5. Uni Trier
  6. Fachbereich III
  7. Politikwissenschaft (B.A., Hauptfach)
Ranking wählen
Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften, Studiengang

Politikwissenschaft (B.A., Hauptfach) Fachbereich III - Uni Trier


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Zwei-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Credits insgesamt 120
Fachausrichtung Politikwissenschaft
Besondere Studienelemente/Projektstudium
Interdisziplinarität Der Studiengang ist nicht interdisziplinär
Praxiselemente im Studiengang 6 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule verpflichtend

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 310
Studienanfänger pro Jahr 98
Absolventen pro Jahr 36
Abschlüsse in angemessener Zeit 61,1 %
Geschlechterverhältnis 66:34 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 7,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 22,0 %
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang zielt auf eine breite fachlich-wissenschaftliche Qualifikation in den verschiedenen Teilgebieten der Politikwissenschaft und verzichtet zu Gunsten vieler individueller Wahlmöglichkeiten bewusst auf eine frühzeitige Spezialisierung. Der Bachelorstudiengang bietet sowohl die Möglichkeit, eine breit angelegte politikwissenschaftliche Ausbildung zu durchlaufen, als auch die Option, Schwerpunkte in den Bereichen Vergleichende Regierungslehre, Politische Theorie und Ideengeschichte, Politische Ökonomie bzw. Internationale Beziehungen und Außenpolitik zu legen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    breite politikwissenschaftliche Grundausbildung durch ganzheitliches und umfassend anbindbares Lehrangebot; methodisch-formale Schlüsselkompetenzen (Recherchemethoden, wissenschaftliches Arbeiten, Präsentationstechniken) durch unterschiedliche Lehrformate (Tutorien, Seminare); Darstellungs- und Argumentationskompetenzen durch diskursive Seminare; Praxisbezug durch Praktikum

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren