1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. OTH Amb.-W./Weiden
  6. Fakultät Betriebswirtschaft
  7. Wirtschaft und Recht (M.A./M.Sc., LL.M.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Wirtschaft und Recht (M.A./M.Sc., LL.M.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Studienangebot in Kooperation mit der HS Aschaffenburg

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit, auch Teilzeit möglich; Konsekutiver Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 90
Studienanfänger pro Jahr 51
Absolventen pro Jahr 29
Abschlüsse in angemessener Zeit 70,7 % *
Geschlechterverhältnis 68:32 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 5,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht vorgesehen
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Der Fachbereich lieferte für die Berechnung des Indikators zu wenige Daten.

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Interdisziplinarität des Studiengangs verbindet BWL und Recht. Praxisorientierte Vertiefung in einem der zwei möglichen Schwerpunkte "Steuerrecht und Wirtschaftsprüfung" und "Finance". Bei Schwerpunkt "Steuerrecht und Wirtschaftsprüfung" Verkürzung des Wirtschaftsprüfungsexamens um die Prüfungsgebiete "Angewandte BWL/VWL" und "Wirtschaftsrecht". Studiengang ist sowohl in Vollzeit, als auch in Teilzeit möglich.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Schwerpunkt Finance, Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung und Steuerrecht.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Schwerpunkt Finance im Masterstudiengang Wirtschaft und Recht bietet den Studierenden eine wissenschaftlich fundierte sowie praxisrelevante Vertiefung und Erweiterung in wirtschaftswissenschaftlichen und juristischen Kerndisziplinen. Aufbauend auf einen einschlägigen Bachelor- oder Diplomabschluss erhalten die Studenten eine akademische und professionelle Ausbildung, die sie auf Fach- und Führungsaufgaben in der Finanzbranche vorbereitet und dank ihrer Interdisziplinarität auch Karriereperspektiven in verwandten Branchen eröffnet.
  • Schlagwörter
    Steuerrecht, Finance, Wirtschaftsprüfung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren