1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HNE Eberswalde
  6. Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft
  7. Nachhaltige Unternehmensführung (M.A.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Nachhaltige Unternehmensführung (M.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 14/15

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang 12 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 74
Studienanfänger pro Jahr 27
Absolventen pro Jahr zum WS 2015/16 noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit im Beobachtungszeitraum noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 30:70 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 4,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht vorgesehen
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil
Internationale Ausrichtung des Studiengangs Der Studiengang befindet sich noch in der Aufbauphase; der Indikator wurde aus diesem Grund nicht berechnet.

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 248:27

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Fokus auf Aspekte der Betriebswirtschaftslehre, die national wie international an Bedeutung gewinnen, in traditionellen BWL-Studiengängen aber nach wie vor wenig Aufmerksamkeit erfahren. Ausgeprägter Praxisbezug durch starke Vernetzung der Dozent(inn)en im Themengebiet. Besonderer Wert wird auf die Entwicklung von Kompetenzen gelegt, die es den Studierenden erlauben sich versiert in dynamischen und komplexen Kontexten zu bewegen.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Nachhaltigkeit & nachhaltige Unternehmensführung, volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen nachhaltigen Wirtschaftens, ethische und rechtliche Rahmenbedingungen, Sustainable Supply Chain Management, betriebliches Umweltmanagement, Sustainable Communication, nachhaltige Personalführung & interkulturelles Management.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Fach- und Methodenkompetenzen sowie soziale- und personale Kompetenzen, die dazu befähigen, Nachhaltigkeitsprobleme zu identifizieren und zu analysieren, um auf dieser Grundlage Entscheidungen treffen zu können, mit denen sich diese Problemstellungen lösen und nachhaltige Entwicklungsprozesse unterstützen lassen. Umfassender Überblick über die betriebs- und volkwirtschaftlichen, die rechtlichen und ethischen sowie die sozialen Dimensionen einer nachhaltigen Unternehmensführung.
  • Schlagwörter
    Nachhaltige Unternehmensführung, Nachhaltigkeit, Nachhaltiges Management, Corporate Responsibility, Nachhaltiges Unternehmensmanagement, CSR, CR, Sustainability Management
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren