1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. SRH HS Heidelberg (priv.)
  6. Fakultät Wirtschaft
  7. Sportmanagement (M.A.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Sportmanagement (M.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang 15 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 54
Studienanfänger pro Jahr 18
Absolventen pro Jahr 22
Abschlüsse in angemessener Zeit 75,0 % *
Geschlechterverhältnis 83:17 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 59:25

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Unser einzigartiges Studienmodell - das CORE-Prinzip - stellt aktives und eigenverantwortliches Lernen in den Mittelpunkt. So werden die für den Beruf benötigten Handlungskompetenzen erworben. Merkmale sind: 5-Wochen-Blöcke, klassische Vorlesungen gibt es nur wenige, stattdessen Bearbeitung einer praxisorientierten Fragestellung; Vielzahl an Lehr- und Prüfungsmethoden mit konsequenter Ausrichtung auf das Lernziel; Dozent(inn)en betreuen die Studierenden intensiv fachlich, organisatorisch, persönlich; Praxisorientierte Forschung und Lehre, wir sind immer auf dem neuesten Stand.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Profisport, Sportvermarktung, Sportmarketing (Marketing im Sport und Marketing mit Sport), Finanzierung im Sport, Controlling im Sport, Leadership, Forschungsmethoden (qualitative und quantitative Sozialforschung, Medienanalyse).
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Regelmäßige Treffen des Praxisbeirats mit den Studierenden, regelmäßige Treffen der Lehrenden mit dem Praxisbeirat in Heidelberg und kontinuierlicher Austausch,jährlicher SportBusiness Talk mit einer Persönlichkeit aus der Sportbranche (organisiert durch die Hochschule, durchgeführt durch die Studierenden), regelmäßige Gastvorträge durch Entscheidungsträger aus dem Sportbusiness ermöglichen den Studierenden den Aufbau eines eigenen Netzwerks
  • Schlagwörter
    Master of Arts, Profisport,Sportvermarktung,NPO,BWL, Marketing im Sport, Finanzierung,Leadership, Vereinsmanagement, Profifußball,Sportorganisation, Wirtschaft, Corporate Finance,Sportcontrolling
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren