1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Soziale Arbeit
  5. HS Fulda
  6. Fachbereich Sozialwesen
  7. Psychosoziale Beratung und Therapie (M.A.)
CHE Hochschulranking
 
Soziale Arbeit, Studiengang

Psychosoziale Beratung und Therapie (M.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Fernstudiengang; Teilzeit, berufsbegleitend; Konsekutiver Master, gleichermaßen anwendungs- und forschungsorientiert
Regelstudienzeit 5 Semester
Praxisphase Der Studiengang enthält keine integrierte Praxisphase.
Praxiselemente im Studiengang 300 Stunden Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 78
Studienanfänger pro Jahr 21
Absolventen pro Jahr 15
Abschlüsse in angemessener Zeit 76,7 % *
Geschlechterverhältnis 15:85 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 145:20

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der blended-learning Studiengang richtet sich an Personen mit einem ersten Hochschulabschluss in Sozialer Arbeit, die bereits in diesem Arbeitsfeld beratend tätig sind und eine höhere fachliche Qualifikation oder Umorientierung im Beratungsbereich anstreben. Die Studierenden erwerben notwendigen Schlüssel- und Fachqualifikationen für eine selbstständige und verantwortliche Tätigkeit im Bereich der Psychosozialen Beratung. In Präsenzphasen werden konkreter Gesprächsführungs- und Beratungsfertigkeiten vermittelt und geübt. Relevante Wissensbestände zu Beratung, Fallverstehen, Forschungsmethodik, Störungsbereichen, Rechtsfragen und Leitungshandeln werden in Onlinemodulen erarbeitet. Die professionelle Entwicklung der Studierenden wird durch Selbsterfahrungsmodule unterstützt.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Aufbauend auf einem ersten Hochschulabschluss in Sozialer Arbeit und einer vorhandenen Tätigkeit im Feld psychosozialer Beratung werden in dem blended-learning Studiengang relevante Wissensbestände und Fertigkeiten für eine professionelles psychosoziales Beratungshandeln vermittelt, erarbeitet, geübt und reflektiert.
  • Schlagwörter
    Soziale Arbeit, Beratung, Therapie, Psychosoziale Beratung, Counseling, Sozialwesen, behaviorale/systemische Ansätze, Psychotherapie

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren