1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. TU Darmstadt
  6. Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
  7. Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsinformatik, Studiengang

Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit, auch Teilzeit möglich; Konsekutiver Master, eher forschungsorientiert; gleichermaßen informatik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang 12 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 177
Studienanfänger pro Jahr 53
Absolventen pro Jahr 25
Abschlüsse in angemessener Zeit 36,7 % *
Geschlechterverhältnis 85:15 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 12,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 40,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt keine Angabe
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Simultanstudiengang vereint Technik und Wirtschaft, interdisziplinär, international, doppelte Promotionsberechtigung, exzellente Karrierechancen, Ausbildung für Forschungs- und Wissenschaftskarriere sowie Führungspositionen, gute Praxiskontakte, Forschungsschwerpunkte am Fachbereich, wirtschaftswissenschaftliche Vertiefungsveranstaltungen in kleinen Gruppen, Studien- und Masterarbeit, Wirtschaftsinformatikpraktikum, Nachwuchsförderung, in Forschungssäulen fokussierte Themen, forschungsorientiert und praxisnah, wissenschaftlich exzellente Ausbildung
  • Fachliche Schwerpunkte
    Informatik mit Schwerpunktwahl, Wirtschaftinformatik im Pflichtbereich, Wirtschaftwissenschaften mit zahlreichen Vertiefungsmöglichkeiten, Studienarbeit und Masterarbeit.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    spezielle Module "Creating a web Start up", "internet-basierte Geschäftsmodelle", "Venture Valuation", "Entreprneurship"; Möglichkeit der externen Abschlussarbeiten mit Praxispartnern; Seminare mit Praxispartnern und Exkursionen; Präsentations- und Vortragstraining; Fallstudienübungen; Gastvorträge; Wirtschaftsinformatikpraktikum im Umfang von 12 Wochen; Kompetenzerwerb zur Lösung von Problemen an Schnittstellen zwischen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Informatik, Projektarbeit
  • Schlagwörter
    Management, Innovation, Entrepreneurship, Informatik, IT-Sicherheit, Wirtschaftsinformatik, Logistik, Finanzierung, Digitalisierung, Big Data, Führungskräfte, Karriere, Forschung, Promotion
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren