1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. HAW Würzburg-Schweinfurt/Würzb.
  6. Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik
  7. Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
che
Wirtschaftsinformatik, Studiengang

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; eher informatikorientiert
Regelstudienzeit 7 Semester
Praxiselemente im Studiengang 20 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule
Informationen zum Fach Wirtschaftsinformatik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 364
Studienanfänger pro Jahr 109
Absolventen pro Jahr 58
Abschlüsse in angemessener Zeit 89,7 % *
Geschlechterverhältnis 86:14 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 3 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 10 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil (Studiengangsebene) 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten
Zulassung
Bewerber/Studienplatz-Quote 476:100
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/10 Punkten
Profil des Studiengangs
Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Innovative Vertiefungsmodule mit hohem Praxisbezug sowie engem Austausch mit Industriepartnern (z.B. Mobile Business, Business Software, Information Security). Flexible Wahlmöglichkeiten der Fächerkombinationen nach der Praxisphase; hoher Anteil junger ProfessorInnen mit starken Kontakten in die Industrie. India Gateway Program (Interkulturelles Seminar mit einer Partneruniversität in Bangalore/Indien inkl. einem zweiwöchigen Aufenthalt in Indien); aufeinander abgestimmtes und sich gegenseitig befruchtendes Studienangebots über die Studiengänge Wirtschaftsinformatik, Informatik, E-Commerce.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Mit seminaristischem Unterricht, Übungen in Kleingruppen, Praxissemester und Projekten werden die Studierenden an Programmier- , Projektdurchführungs- und Projektmanagementtätigkeiten in in der IT-Branche herangeführt. Im zweitägigen Planspiel Projektmanagement werden Methoden und Werkzeuge des Projektmanagements angewandt und Teamprozesse erfahren. Pflichtbestandteil des Curriculums sind die Kurse zu Soft- und Professional Skills, zusammengesetzt aus Arbeits- und Präsentationstechniken, Konfliktmanagement, Moderationstechniken, Körpersprache, Teammanagement und Verhandlungstechniken.
  • Schlagwörter
    Information Security, Business Software, Mobile Solutions, Management Digitaler Innovationen
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Wirtschaftsinformatik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren