1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. FHDW Hannover (priv.)
  6. Fachbereich Betriebswirtschaftslehre / Wirtschaftsinformatik
  7. Betriebswirtschaftslehre (B.A.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Betriebswirtschaftslehre (B.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit, auch dual möglich
Regelstudienzeit 7 Semester
Praxiselemente im Studiengang 36 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 277
Studienanfänger pro Jahr 86
Absolventen pro Jahr 74
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 % *
Geschlechterverhältnis 61:39 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 7,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 15,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 184:100

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 8/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    In diesem Studiengang erwerben die Studierenden eine umfassende berufliche Handlungskompetenz. Vorlesungsphasen an der Hochschule und Praxisphasen in den Unternehmen wechseln sich quartalsweise ab. Das garantiert eineinhalb Jahre Berufserfahrung bei Studienabschluss und die nötige soziale Kompetenz, um Teamarbeit und Leitungsfunktionen zu bewältigen. In das Studium ist optional ein Auslandssemester an einer englischen Hochschule integriert. Für besonderes ambitionierte Studierende verringert sich die Regelstudienzeit von 7 auf 6 Semester.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Modul "Soziale Kompetenz" im 1. und 2. Semester mit Umgang mit Konflikten und Präsentationstechnik, Pflichtfremdsprache Englisch und Wahlmöglichkeiten weiterer Sprachen, Tutorenprogramm höherer Semester für Erstsemesterstudierenden, mindestens 36 Wochen Pflichtpraktika wahlweise in einem Unternehmen oder in mehreren, Auslandssemester und Auslandspraktika möglich, Summer School bei Partnerhochschule in Schottland, Feldforschungsprojekt zur Erhebung von Daten samt statistischer Auswertungen, Präsentationen von Projekten vor Unternehmensvertretern, freiwillige Teilnahme an Wohltätigkeitsprojekt
  • Schlagwörter
    Management, International Management, Entrepreneur, Entrepreneurship, Steuer- und Revisionswesen, FDL, Finanzdienstleistung, Versicherungswirtschaft, BWL, Business Administration, Wirtschaft, Führung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren