1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Pforzheim
  6. Fakultät Wirtschaft und Recht
  7. International Management (MBA)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

International Management (MBA)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Weiterbildender Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang 2 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 41
Studienanfänger pro Jahr 18
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 59:41 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 85,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 10/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 80:28

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der rein englischsprachige Studiengang verbindet eine generalistische & international ausgerichtete Managementausbildung mit Spezialisierungen in "Innovation Management" & "Sustainable Globalization". Großes Gewicht wird auf die Vermittlung von Wissenstransfer-Kompetenzen sowie vielfältige Praxiskontakte gelegt. Kleine Gruppengrößen garantieren eine exzellente und intensive Betreuung. Studierende mit Erstabschluss in D absolvieren ein integriertes Auslandssemester. Credits in Wahlpflicht-Modulen ermöglicht eine individuelle Spezialisierung.Internationale Studierendengruppe aus 8-10 Ländern.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Breite betriebs- und volkswirtschaftliche Grundlagenausbildung; Pflichtschwerpunkte in den Zukunftsthemen „Innovation Management“ und „Sustainable Globalization“; besonderer Fokus auf Management Skills Kursen (z.B. Verhandlungstechniken, Presentation Skills, Decision Making); Spezialisierungsmöglichkeiten in Marketing, Consulting, Finance & Accounting; vielfältige Kooperationen mit Unternehmen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    1. Konsequente Praxisorientierung. Exkursionen, Compnay guests in classroom, company projects sind in das curriculum integriert. 2. Darüber hinaus legen wir Fokus auf Schlüsselkompetenzen durch entsprechende Kurse wie Negotiation Skills, Presentation Skills, Decision Making, Leadership. 3. Aufgrund der internationalen Zusammensetzung der Gruppe von 20 Studierenden aus 8-12 Ländern fördert die Arbeit in internationalen Teams die für die Praxis wichtige interkulturelle Kompetenz der Studierenden. 4. Durch die Beschränkung auf Kleingruppen ist eine individuelle Förderung der Studierenden möglich.
  • Schlagwörter
    MBA, International Management, General Management, Management, Business Administration

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren