1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. TU Chemnitz
  6. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
  7. Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; gleichermaßen technik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits für Laborpraktika 3,0
Praxiselemente im Studiengang 13 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 208
Studienanfänger pro Jahr 37
Absolventen pro Jahr 60
Abschlüsse in angemessener Zeit 70,0 % *
Geschlechterverhältnis 72:28 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 9,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 2,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 180:60

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang Wirtschaftsingenieur (Bachelor) bietet eine fundierte wissenschaftliche Ausbildung in den Wirtschafts-, den Ingenieurwissenschaften sowie dem interdisziplinärem Feld des Wirtschaftsingenieurs. Dies ermöglicht den Beginn eines weiterführenden wissenschaftlichen und/oder eines auf gehobene Funktionen in Unternehmen gerichteten Bildungs- und Berufswegs. Aber auch der direkte Einstieg in untere und mittlere Führungspositionen wird durch die Ausbildung in einem interdisziplin. Berufsfeld, die Wahlmöglichkeit spezifischer ingenieur- und wirtschaftswissenschaftlicher Fächer, die Sprachausbildung und die Vermittlung sozialer Kompetenzen vorbereitet.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Spezialisierung durch Wahl einer Studienrichtung, eines interdisziplinären Berufsfeldes, spezifischer ingenieur- und wirtschaftswissenschaftlicher Fächer sowie das 9-wöchige Fachpraktikum und die optional praxisbezogene Bachelorarbeit, Vermittlung von Schlüsselkompetenzen und Soft Skills, u.a. in Fallstudien und Unternehmensplanspielen, 4-wöchiges technisches Grundpraktikum, mögliche Teilnahme an Unternehmensexkursionen (u.a. der VWI Hochschulgruppe und des Career Service der TU Chemnitz)
  • Schlagwörter
    Wirtschaft, Betriebswirtschaftslehre, BWL, Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaft, Praktikum
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren