1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. Uni Bremen
  6. Fachbereich 04: Produktionstechnik
  7. Wirtschaftsingenieurwesen - Produktionstechnik (M.Sc.)
Ranking wählen
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen - Produktionstechnik (M.Sc.) Fachbereich 04: Produktionstechnik - Uni Bremen


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang, gleichermaßen technik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Praxiselemente im Studiengang 10 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 24 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 222
Studienanfänger pro Jahr 52
Absolventen pro Jahr 60
Abschlüsse in angemessener Zeit 70,8 %
Geschlechterverhältnis 74:26 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 13,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 40,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/13 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Inhalt des Masterstudiums ist die flächendeckende Vermittlung von weiterführenden fachlichen Kenntnissen sowohl der Betriebswirtschaftslehre als auch des Maschinenbaus. Auch im Masterstudiengang werden betriebswirtschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Inhalte zu annähernd gleichen Anteilen studiert. Eine besondere Rolle kommt den Modulen „Industriepraktikum“ und „Methoden“ zu, da hier das Erlangen praktischer Erfahrungen und fachübergreifender Kenntnisse im Vordergrund steht und somit dem Prinzip der Förderung der Berufsfähigkeit in hervorragender Weise Rechnung getragen wird.
  • Außercurriculare Angebote
    Außercurriculare Formate, auf welche die Studierenden zugreifen können sind beispielsweise Networking-Events mit Industriepartnern, Summer Schools u.ä. zum Thema Berufseinstieg/Berufsorientierung, Angebote der Schreibwerkstatt MINT zum wissenschaftlichen Schreiben und Arbeiten (Science Blogging, Schreibnächste, Workshops etc.).
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren