1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Uni Magdeburg
  6. Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
  7. Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) Fakultät für Wirtschaftswissenschaft - Uni Magdeburg


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, voll- oder teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 10 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, 5 Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 537
Studienanfänger pro Jahr 147
Absolventen pro Jahr 173
Abschlüsse in angemessener Zeit 85,8 %
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 9,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 25,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Es wird besonderer Wert auf die Vermittlung von methodischen Kenntnissen gelegt. Dadurch wird die Fähigkeit vermittelt, mittels analytisch geschulten Denkens ökonomische Probleme strukturell zu erfassen, zu bearbeiten und zu lösen. Absolventen werden in die Lage versetzt, in einer sich verändernden Berufswelt zu bestehen und verantwortlich zu handeln. Neben fachbezogenen Veranstaltungen gibt es spezielle Lehrveranstaltungen, die fachübergreifende und persönliche Schlüsselkompetenzen (Soft Skills) vermittelt werden.
  • Außercurriculare Angebote
    Studentische Initiativen, wie die Unternehmensberatung SIDUM oder die Marketingvereinigung MARKET TEAM bieten eine Plattform, um die Inhalte aus dem Studiengang praxisnah anzuwenden. Verschiedene studentische Vereine und Initiativen bieten ihnen die Möglichkeit, neben dem Studium ihre Soft-Skills zu erweitern sowie neue, interdisziplinäre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erlernen. Sie bieten oftmals auch die Möglichkeit, mit Studierenden anderer Fachrichtungen zusammenzuarbeiten und wertvolle Kontakte zu knüpfen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren