1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Uni Paderborn
  6. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
  7. Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, eher forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 347
Studienanfänger pro Jahr 112
Absolventen pro Jahr 63
Abschlüsse in angemessener Zeit 48,8 % *
Geschlechterverhältnis 45:55 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 16,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 15,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Forschungsorientierung durch kleine Gruppen; Einbindung von empirischer Forschung, Modellierung, Experimenten und Fallstudien in die Module; starke individuelle Wahlmöglichkeiten Management, Tax/Accounting/Finance, Produktions- und Informationsmanagement, International Economics, Wirtschaftspädagogik, sodass Profilierungen wie Marketing, Personal, Corporate Finance möglich sind; Verschränkung mit dem strukturierten Doktorandenprogramm durch Möglichkeit der Teilnahme an Modulen des Doktorandenprogramm mit Verrechnung im Masterstudium.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Management; Taxation, Accounting & Finance; Produktions- und Informationsmanagement
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Studiengang vermittelt breit angelegte analytische Kompetenzen, die eine schnelle Orientierung auch in zunächst weniger vertrauten Arbeitsfeldern ermöglicht. Diese Fähigkeit ist im Verbund mit anwendungsnahem Methodenwissen und den vermittelten Schlüsselqualifikationen auf das weitere Berufsfeld des in ökonomischen Institutionen Handelnden ausgerichtet. Die einzelnen Ausrichtungen des Studiums auf die betriebswirtschaftlichen Schwerpunkte führen mit den angebotenen Spezialisierungen zu jeweils anwendungsnahen Arbeitsfeldern.
  • Schlagwörter
    BWL, Management, Internationale BWL, IT-Management, Wirtschaftsenglisch, Finanzierung, Investition, Produktion, Marketing, Organisation, Logistik, Wirtschaftspädagogik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren