1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftswissenschaften
  5. Uni Würzburg
  6. Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  7. Wirtschaftswissenschaft (B.Sc.)
Ranking wählen
Wirtschaftswissenschaften, Studiengang

Wirtschaftswissenschaft (B.Sc.) Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät - Uni Würzburg


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Jura (10)
Praxiselemente im Studiengang 12 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 30 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, 20 Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 1.572
Studienanfänger pro Jahr 594
Absolventen pro Jahr 343
Abschlüsse in angemessener Zeit 92,0 %
Geschlechterverhältnis 59:41 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 3,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 20,0 %
Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang vermittelt einen gleichberechtigten und breiten Überblick über die verschiedenen Disziplinen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie über die Vielfalt der damit verbundenen wissenschaftlichen Methoden. Neben einer fundierten Grundlagen- und Methodenausbildung bietet das Studium Wahlmöglichkeiten ab dem dritten Fachsemester, Auslandsaufenthalte, Schlüsselqualifikationen und die Anrechnung praktischer Leistungen. Die breite und methodisch orientierte Ausbildung eröffnet nach Studienabschluss viele Möglichkeiten in der Berufspraxis und in weiterführenden Studiengängen.
  • Außercurriculare Angebote
    Umfangreiches, vom BMBF gefördertes Tutoren- und Mentorenprogramm; vielfältige Angebote zu Auslandsaufenthalten; Förderung von Praktika in Unternehmen; Vortragsreihe "Geschäftsführer und Vorstände berichten aus der Praxis"; Stipendien und Förderungen ausgewählter Studierender im Rahmen der "Dean's List"; Gastvorträge und Workshops aus der Praxis, z.B. die jährliche Veranstaltung "Wirtschaft trifft Wissenschaft" in Kooperation mit der IHK. Gezielte Frauenförderung durch die Initiative Women@WiWi.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren