1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Uni Würzburg
  6. Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  7. Business Management (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Business Management (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, eher forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 394
Studienanfänger pro Jahr 140
Absolventen pro Jahr 201
Abschlüsse in angemessener Zeit 56,9 % *
Geschlechterverhältnis 56:44 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 8,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 55,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 1486:70

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Studierenden haben große Wahlfreiheiten bei der Gestaltung des Studiums. Sie können sich entweder für eine eher berufsfeldorientierte Ausbildung entscheiden, um die Kompetenzen zu erwerben, die für bestimmte Berufsgruppen (zum Beispiel Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Wirtschaftsinformatik, Controlling, Personal, Unternehmensfinanzierung) notwendig sind. Sie können aber auch den Studienschwerpunkt durch die Wahl von drei aus achtzehn betriebs- und volkswirtschaftlichen Fächern selbst gestalten. Dies ist in Bayern einzigartig und ermöglicht eine individuelle und flexible Studienplanung.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Der Studiengang eröffnet Studierenden große Freiheiten bei der individuellen Studiengestaltung. Sie können zwischen folgenden Vertiefungen wählen: Business Information Systems; Finance, Accounting and Taxation; Human Resources and Labor Relations; Risk Management; Value Chain Management; individuelle Wahl von drei Fächern aus 18 betriebs- und volkswirtschaftlichen Schwerpunkten.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät bildet für hochqualifizierte Berufe in Unternehmen sowie privaten und öffentlichen Organisationen bei klarer Differenzierung des Abschlussgrades aus. Im Vordergrund steht die Vermittlung ökonomischer Fachkenntnisse und Kompetenzen. Zudem geht es um die Fähigkeit zur selbständigen Fällung wissenschaftlich fundierter Entscheidungen im ökonomischen Kontext unter Berücksichtigung ethischer Aspekte auch in neuen Problemsituationen. Interkulturelle Sensibilität wird unter anderem durch Auslandsaufenthalte aktiv gefördert.
  • Schlagwörter
    Betriebswirtschaftslehre, BWL, Business Management, Master, Würzburg
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren